Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • MITARBEITER/-INNEN+

Hauptinhalt

Univ.-Prof. Dr. Einhard Schmidt-Kallert

Univ.-Prof. Dr. Einhard Schmidt-Kallert Foto von Univ.-Prof. Dr. Einhard Schmidt-Kallert

Sprechzeiten
Nach Vereinbarung

Adresse

Campus Addresse
Campus Süd
GBI

Raum R. 303

Profil Beruflicher Werdegang
  • 1967-1972: Studium der Geographie, Soziologie, Geschichte und Geologie an der Ruhr-Universität Bochum und der Technischen Universität München, Abschluss als Diplom-Geograph
  • 1979: Promotion zum Dr. rer. pol. am Fachbereich Raumplanung der Universität Dortmund, Thema der Dissertation: Raumplanung in Malaysia
  • 1991: Habilitation zum Privatdozenten für den Lehrbereich Sozialgeographie mit dem Schwerpunkt Entwicklungsländerforschung am Fachbereich 16 (Institut für Geographie und ihre Didaktik) der Universität Dortmund

 

Berufliche Tätigkeiten

  • 1973 – 1975: Regional- und Stadtplaner im Federal Department of Town and Country Planning von Malaysia (als DED-Entwicklungshelfer)
  • 1976 – 1985: Wiss. Ass und Hochsulassistent am Fachgebiet Soziologische Grundlagen der Raumplanung der Universität Dortmund; Beteiligung am Aufbau des Studienganges SPRING
  • 1986 – 1988: Gastdozent des DAAD an der Technischen Universität Kumasi/ Ghana, Mitarbeit am Aufbau des zweiten Jahres des Studienganges
  • 1988 - 1989: DFG-Forschungsprojekt über die Folgen der Umsiedlung am Volta-Stausee in Ghana
  • 1989 –1990: Wiss. Angestellter an der Universität Dortmund und freiberufliche journalistische Tätigkeit
  • 1991 – 2005: Senior-Berater für Regionalplanung und Sozioökonomie und zeitweise Abteilungsleiter bei AHT-Group AG in Essen
  • Inlandsprojekte: Regionalgutachten über die Auswirkungen einer Teststrecke im Emsland, Umweltverträglichkeitsgutachten Schacht Konrad
  • Auslandsprojekte in Guatemala, Ghana, Malawi, Lesotho, Südafrika, Gambia, Pakistan, China, Indonesien, Russland, Estland, Georgien, Armenien, Serbien und Rumänien
  • 2005-2014: Leiter des Fachgebietes Raumplanung in Entwicklungsländern und des Studiengangs SPRING an der Fakultät Raumplanung der Universität Dortmund
  • 2007-2014: Fakultätsbeauftragter für die Partnerschaft mit der Universidad Austral Chile in Vadlivia
  • von 2008-2013 Geschäftsführender Leiter des International Spatial Planning Centre (ISPC)

 

Forschungsschwerpunkte

  • Informelle Stadt-Land Beziehungen
  • Bodenordnung in Afrika
  • Gewalt in der Stadt
  • Nicht-permanente Wanderungen und Multilokale Haushalte
  • Biodiversitätsschutz und ländliche Entwicklung

 

Publikationen

  • Alle Veröffentlichungen von Einhard Schmidt-Kallert finden Sie unter Publikationen.