Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

25.01.2017

Studienpreis „Wohnen und Stadt“ für 2017 ausgeschrieben

In Kooperation mit dem IRPUD schreibt die NRW.BANK den Studienpreis „Wohnen und Stadt" aus, um herausragende Studienabschlussarbeiten in diesen Themenfeld zu würdigen. Der Preis dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und kann an Graduierte aller Fachrichtungen vergeben werden, deren Abschluss- oder Doktorarbeit an einer Hochschule in NRW verfasst wurde.

Prämiert werden solche Arbeiten, die sich mit einer Thematik aus dem Forschungsfeld „Wohnen und Stadt“ befassen, sich durch eine besondere wissenschaftliche Leistung auszeichnen oder einen Praxisbezug oder einen innovativen Blickwinkel auf aktuelle Fragestellungen in dem Forschungsfeld aufweisen.

Der Preis wird im Vorschlagsverfahren vergeben. Vorschlagsberechtigt sind alle Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hochschulen in NRW.

Nachfolgend stehen Ihnen der Ausschreibungstext und der Bewerbungsbogen zum NRW.BANK.Preis als PDF-Dateien zum Download bereit: