Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Archive Research Colloquium (FOKO)

Summer term 2017

FOKO kompakt: Aktivierung von Innenentwicklungspotenzialen

07/18/2017 – Dieses FOKO kompakt verbindet zwei Vorträge zum Thema "Innenentwicklungspotenzialen" und findet in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V. und dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie statt.

 

Raumplanung und die Macht des Schwarms – Kommunen gegen Kurzzeitvermieter

07/04/2017 – Dipl.-Ing. Vilim Brezina, TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

 

FOKO kompakt: Geförderter Wohnungsbau

06/13/2017 – Dieses FOKO kompakt verbindet zwei Vorträge zum Thema "Geförderter Wohnungsbau" und findet in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V. und dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie statt.

 

Urban Systems Design using Big-data towards Eco-Urbanism

04/24/2017 – Yoshiki Yamagata, PhDHead of Global Carbon Project International Office, Center for Global Environment Research,National Institute for Environmental Studies, Tsukuba, Japan In order to achieve a sustainable and resilient Urban...

 

Winter term 2016/17

Herausforderungen der Energiewende im Quartier

01/31/2017 – Ziele der Energiewende und Herausforderungen für die Quartiersebene M.Sc. Eva Frensemeier TU Dortmund, Fakultät Raumplanung | Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung Herausforderungen für die öffentliche...

 

Komplexität der Energiewende - neue Rollen für Planer?!

11/15/2016 – Dr. Christian Lamker TU Dortmund, Fakultät Raumplanung Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung & Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung Koordinator des Fortschrittskollegs „Energieeffizienz im Quartier: clever...

 

Summer term 2016

Challenges for effective planning of Australian cities

06/20/2016 – Prof. Robin Goodman (School of Global Urban and Social Studies, RMIT University, Melbourne, Australia)

 

Raumplanung und Resilienz nach Katastrophen – Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt URBIPROOF

06/07/2016 – Nadine Mägdefrau, Institut für Raumplanung (IRPUD), TU Dortmund

 

Are big citites really the engines of economic growth? Perspectives from the UK

04/19/2016 – Professor Donald Houston (University of Glasgow, Department for Urban Studies)

 

Winter term 2015/16

FOKO kompakt: Wohnungslosigkeit

02/11/2016 – Dieses FOKO kompakt verbindet zwei Vorträge zum Thema "Wohnungslosigkeit" und findet in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V., dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie und dem Institut für...

 

InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop - Rückblick, Ausblick und Übertragbarkeit des Projektes

01/12/2016 – Tobias Clermont, Prokurist / Bereichsleiter Consulting, Innovation City Management GmbH

 

Bewertung der Infrastrukturausstattung in der Planungsregion Düsseldorf

12/01/2015 – Dipl.-Ing. Bernd Droste Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen - Oberste Landesplanungsbehörde

 

Summer term 2015

Pendelkosten und Zweitwohnungsbedarfe – ein explorativer Ansatz für die Stadtforschung

07/09/2015 – M. Sc. Sebastian Eichhorn M. Sc. Martin Schulwitz Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS)

 

Die Innere Stadt als Wohnstandort der „jungen Alten“? Eine empirische Untersuchung von Wohnstandortentscheidungen am Beispiel der Stadt Bonn

06/25/2015 – Anne Rabe M.Sc. Urban and Metropolitan Studies, Geographisches Institut, Ruhr-Universität Bochum

 

Winter term 2014/15

FOKO kompakt: Stadtteilgenossenschaften

01/29/2015 – Dieses FOKO kompakt verbindet zwei Vorträge zum Thema "Stadtteilgenossenschaften" und findet in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V., dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie und dem Institut für...

 

Regionale Handlungsräume und Zentrale Orte

01/08/2015 – Dr. Thomas Terfrüchte Fachgebiet Raumordnung und Planungstheorie, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

 

Der Regionale Diskurs - …auf dem Weg in die Zukunft der Metropole Ruhr

12/04/2014 – Dr. Claas Beckord Regionalverband Ruhr, Teamleiter Masterplanung

 

Zentrale-Orte-Konzept – Ein klassisches Ordnungsinstrument zwischen Anspruch und Wirklichkeit

10/30/2014 – Dr. Gerd Rojahn Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz

 

MAD CITY FOR PEOPLE – MEANING, ACTION, DESIGN

10/23/2014 – Dr. Dominika Pazder Dr. Bartosz Kazmierczak Faculty of Architecture, Poznan University of Technology, Poland

 

Summer term 2014

Strategien für eine gesundheitsfördernde Stadtentwicklung – Integration des Setting-Ansatzes der Gesundheitsförderung in Instrumente der Stadtplanung

07/03/2014 – Dipl.-Geograph Raphael Sieber Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

 

Wenn Akademiker Topfschlagen spielen: Netzwerk-Governance und die Förderlogik von Drittmittelprojekten

06/05/2014 – Prof. Dr. Susanne Frank und Dipl.-Geograph Till Rosemann Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

 

Schrumpfende Städte in Europa – Verbreitung und Verarbeitung einer planerischen Provokation

05/08/2014 – Prof. Dr. Thorsten Wiechmann Fachgebiet Raumordnung und Planungstheorie, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

 

Winter term 2013/2014

FOKO kompakt: Zuwanderung aus Südosteuropa II

01/30/2014 – Dieses FOKO kompakt verbindet zwei Vorträge zum Thema "Zuwanderung aus Südosteuropa" und findet in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V., dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie und dem Institut für...

 

FOKO kompakt: Zuwanderung aus Südosteuropa

01/16/2014 – Dieses FOKO kompakt verbindet zwei Vorträge zum Thema "Stadtteilentwicklung von unten" und findet in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V., dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie und dem Institut für...

 

Kommunale Klimaschutzprozesse als Kern einer zukunftsfähigen Kommune - Beispiele und Erfahrungen aus der Praxis

12/12/2013 – Dipl.Ing Andreas Hübner Gertec GmbH Ingenieurgesellschaft, Essen

 

Verhaltensorientierte Typologisierung junger Erwachsener auf Basis ihrer Alltagsmobilität

11/28/2013 – Dr.-Ing. Rico Wittwer Technische Universität Dresden, Lehrstuhl für Verkehrs- und Infrastrukturplanung

 

Summer term 2013

Empirical pedestrian activities in neighbourhoods of Seoul: some lessons for a walkable city

07/11/2013 – Zusätzlicher Termin im Sommersemester! Hanlim Seo, Ph.D. Visiting Researcher, Karlsruhe Institute for Technology

 

Anpassung tradierter Zentrale-Orte-Konzepte: Vorstellung eines methodischen Ansatzes zur Erfassung zentralörtlicher Cluster

07/04/2013 – Dipl.-Ing. Florian Flex Institut für Raumplanung (IRPUD), Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

 

Urbane Räume, Gesundheit und räumliche Planung – Eine Forschungsexkursion in ökosoziale Epidemiologie

06/20/2013 – Dipl.-Ing. Natalie Riedel Institut für Medizinische Soziologie, Universitätsklinikum Düsseldorf

 

Nachhaltiges Landmanagement - Von der Forschungsförderung zur konkreten Umsetzung

06/06/2013 – PD Dr.-Ing. Thomas Weith Leiter des wissenschaftlichen Begleitvorhabens „Nachhaltiges Landmanagement“ (Modul B), Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung Müncheberg (ZALF) e.V.

 

Winter term 2012/2013

FOKO kompakt: Soziale Absicherung des Wohnens

01/24/2013 – Dieses FOKO findet in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V., dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie und dem Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung (InWIS),...

 

FOKO kompakt: Stadtteilentwicklung von unten

01/17/2013 – Dieses FOKO kompakt verbindet zwei Vorträge zum Thema "Stadtteilentwicklung von unten" und findet in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V., dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie und dem Institut für...

 

Das arbeitsteilige System deutscher Metropolräume. Entwicklungen im deutschen Städtesystem seit der Wiedervereinigung

11/15/2012 – Dr. Anna Growe Institut für Kulturgeographie, Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Dipl.-Ing. Kati Volgmann ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH

 

Whose interest finally counts? Forms of urban extension and arising challenges for planning in Dhaka, Bangladesh

11/08/2012 – Dipl.-Ing. Kirsten Hackenbroch, Shahadat Hossain MA Department of Urban and Regional Planning, Faculty of Spatial Planning, TU Dortmund University

 

Städtische Mobilitätskulturen und Wohnumzüge

10/18/2012 – Dipl.-Geogr. Thomas Klinger Institut für Humangeographie, Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Summer term 2012

Strategien zum Hochwassermanagement in der Megastadt Ho Chi Minh City im Zeichen der rasanten Urbanisierung und des Klimawandels

07/05/2012 – Prof. Dr. Nguyen Xuan Thinh Fachgebiet Raumbezogene Informationsverarbeitung und Modellbildung, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

 

Climate change adaptation in practice – examples of science-stakeholder communication processes

06/21/2012 – Dr. Philipp Schmidt-Thomé Geological Survey of Finland (GTK), Helsinki, Finland

 

Risk Governance and changing risks: Important considerations in how risk management strategies must adapt to changing hydro-meteorological risks

05/24/2012 – Teresa Sprague M. Sc. Institute of Spatial Planning (IRPUD), Faculty of Spatial Planning, TU Dortmund University

 

ESPON Climate: Climate change in European regions - a comprehensive and integrated analysis

05/10/2012 – Dipl.-Ing. Florian Flex, Dr. Christian Lindner, Dipl.-Ing. Johannes Lückenkötter, Prof. Dr. Stefan Greiving Institute of Spatial Planning (IRPUD), Faculty of Spatial Planning, TU Dortmund University

 

Winter term 2011/2012

Auswirkungen veränderter Anbieterstrukturen auf deutschen großstädtischen Wohnungsmärkten

01/26/2012 – Dipl.-Ing. Anne Hennig Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR), Dresden

 

Aspekte des Transaktionsgeschehens auf dem Mietwohnungsmarkt in Deutschland. Ergebnisse aus Ressortforschungsprojektendes Bundes.

01/19/2012 – Dipl.-Geogr. Christoph Zander Projektleiter im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

 

Handlungsstrategien städtischer Akteure nach der Komplettveräußerung kommunaler Wohnungsbestände

01/12/2012 – Dipl.-Geogr. Kristin Kaufmann Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS), Erkner

 

Folgen des Verkaufs von Wohnungsbeständen an Finanzinvestoren am Beispiel von Siedlungsbeständen in Dortmund-Westerfilde

12/01/2011 – M.Sc. Torsten Freise Geograph mit der Vertiefungsrichtung Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement

 

InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop

11/10/2011 – Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Florian Hanusa Projektmanager InnovationCity Ruhr, Bereich Finanzierung und Förderung sowie Betreuung von Wissenschaftsprojekten

 

Möglichkeiten und Grenzen bei der Identifikation von industriellen Clusterstrukturen in Deutschland

10/27/2011 – Dr. Mirko Titze Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), im WS 2011/2012 Vertretung der Professur Volkswirtschaftslehre, insbesondere Raumwirtschaftspolitik an der Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

 

Summer term 2011

Resilience: The Panacea for Vulnerability Reduction?

07/07/2011 – Prof. Dr. Kalliopi Sapountzaki Associate Professor, Department of Geography, Harokopio University of Athens, Greece

 

Genossenschaftliches Wohnen als selbstbestimmte Wohn- und Lebensform - Innovation durch Gender sensible Praxis

06/30/2011 – Christiane Droste UrbanPlus (Stadtforschung und urbane Projekte) gender+

 

Umsiedlung und Wiederaufbau im Kontext von (Natur-)Katastrophen und Klimawandel. Herausforderungen, Konzepte und Schwierigkeiten

05/26/2011 – PD Dr. Joern Birkmann United Nations University, Institute for Environment and Human Security (UNU-EHS), Bonn

 

Projekte ohne Förderung? Ansätze zur Sicherung nachhaltiger Strukturen in der Quartiersentwicklung

05/19/2011 – Prof. Dr. Simon Güntner Professor für Sozialwissenschaften und Sozialpolitik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), Hamburg

 

Verkehrsnachfrage und Siedlungsstruktur in den Megastädten São Paulo, Istanbul und Mumbai. Ein komparativer Ansatz

04/21/2011 – Jens Kandt Researcher, LSE Cities, Dept. of Sociology, London School of Economics and Political Science

 

Winter term 2010/2011

Städtebauliche Aufwertungsstrategien für zentrumsnahe benachteiligte Stadtteile in London und ihre Wirkung

01/27/2011 – Dr. Cordelia Polinna Associate, Center for Metropolitan Studies der TU Berlin / Initiative »Think Berl!n«

 

Handlungskonzepte Wohnen: Chancen nutzen? Eine Analyse des „Dortmunder Weges“

01/20/2011 – Dipl.-Geogr. Sonja Borchard InWIS Forschung & Beratung GmbH, Bochum

 

Zwischen europäischen Obstkörben und Papiertigern: Raumplanung auf europäischer Ebene

01/06/2011 – Dr. Kai Böhme Geschäftsführer, Spatial Foresight GmbH, Luxemburg

 

Altersgerechtes Wohnen – eine aufgaben- und akteursbezogene Untersuchung am Beispiel Bielefeld

12/02/2010 – Dipl.-Ing. Volker Kreuzer Regierungsbaureferendar bei der Bezirksregierung Arnsberg, Arnsberg Dipl.-Ing. Tobias Scholz Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V., Dortmund

 

Kommunale Konzepte: Wohnen - ein wohnungspolitisches Steuerungsintrument

11/25/2010 – Dipl.-Geogr. Carolin Wandzik GEWOS - Institut für Stadt-, Regional- und Wohnungsforschung GmbH, Hamburg

 

Sorgenkinder am lokalen Wohnungsmarkt. Wie sie identifizieren, wie mit ihnen umgehen?

11/04/2010 – Dr. Sebastian Müller Büro für Planungspolitik-Forschung, Dortmund

 

Participatory GIS: recognising the value and usefulness of local knowledge for environmental assessments

10/28/2010 – Dr. Graciela Peters Guarin IRPUD, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

 

Summer term 2010

Selbstverantwortungsräume – wenn das Postulat der gleichwertigen Lebensverhältnisse an Grenzen stößt ….

05/27/2010 – Prof. Dr. Jürgen Aring Universität Kassel, Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung

 

Innovative Finanzierungsinstrumente in der Regionalentwicklung – Sinn oder Unsinn?

04/29/2010 – Florian Langguth SPRINT - wissenschaftliche Politikberatung GbR; Essen

 

Winter term 2009/2010

Landschaftsplanung und - gestaltung in Polen im Lichte des Klimawandels

01/28/2010 – Prof. Dr. Andrzej Mizgajski Adam Mickiewicz Universität, Poznan

 

MATSim: Ein Statusbericht zu einer agenten-basierten Simulation

01/21/2010 – Prof. Dr. Kay Axhausen Institut für Verkehrsplanung und Transportsysteme, ETH Zürich

 

'Creating futures that would otherwise not be' - Reflektionen zum Greater Helsinki Vision 2050 Ideenwettbewerb

12/17/2009 – Prof. Dr. Peter Ache Centre for Urban and Regional Studies (YTK), Helsinki University of Technology (HUT)

 

Landnutzungs- und Klimawandel - Regionale Herausforderungen für die Landschaftsplanung

12/10/2009 – Prof. i.R. Dr. rer. nat. Wolfgang Riedel Rostock/Flensburg

 

Race, Integration and Cohesion in the UK: Past, Present and Future

11/05/2009 – Prof. Dr. Harris Beider Academic Director, Institute of Community Cohesion (iCoCo), Futures Institute, Coventry , UK

 

Projektentwicklung als komplexer Kommunikations-und Koordinationsprozess mit ungewissem Ausgang. Dargestellt am Beispiel des Quartier 4, einer Innenentwicklung auf einer Recycling-Fläche in Essen-Rüttenscheid

10/22/2009 – Hans Joachim Jericke Selbstständiger Consultant, Essen

 

Nachhaltige Infrastrukturinvestitionen: Die Potenziale des Territorial Engineering Ansatzes - Studienfälle in Brasilien

09/17/2009 – FOKO extra um 16.15 Uhr Prof. Dr. Joaquim José Guilherme de Aragão Universität Brasília, Abteilung für Zivil- und Umweltingenieurwesen

 

Summer term 2009

Urban Renewal Initiatives in the Central University Belt (U-Belt) in the City of Manila, Philippines

07/16/2009 – Prof. Dr. Zenaida Manalo School of Urban and Regional Planning (SURP), University of the Philippines

 

Sicherheit und Raum - die Aneignung von Nachbarschaften in Lima

07/09/2009 – Dr. Jörg Plöger ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung GmbH

 

Zur Steuerung stadtregionaler Entwicklungsdynamiken. Erfahrungen aus Deutschland und Nordamerika

07/02/2009 – PD Dr. Ludger Basten Geographisches Institut der Ruhr-Universität Bochum

 

Aktualisierung von Biotoptypendaten mit Fernerkundung und GIS

06/18/2009 – PD Dr. Claudia Werner FG Raumbezogene Informationsverarbeitung und Modellbildung, Fak. Raumplanung, TU Dortmund

 

Im Bild-Raum Ruhrgebiet: Raumbilder zwischen Materialität und Repräsentation

05/28/2009 – Achim Prossek FG Raumordnung und Landesplanung, Fak. Raumplanung, TU Dortmund

 

Renaissance des Gemeinwohls? Kontroversen um regionale Gemeinschaftsgüter in Geschichte, Politik und Planung

05/14/2009 – PD Dr. Christoph Bernhardt Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V. (IRS), Erkner

 

Urban form and mobility : Multi-scale comparison between Paris and Rhine-Ruhr regions

04/23/2009 – Florent Le Néchet PhD student at Paris-Est university, ENPC - Ecole Nationale des Ponts et Chaussées

 

Winter term 2008/2009

Planung und Gesellschaft - Aktuelle Tendenzen einer politikwissenschaftlich motivierten Planungstheorie

02/05/2009 – Prof. Dr.-Ing. Uwe Altrock Fachgebiet Stadtumbau / Stadterneuerung, Universität Kassel

 

Strategic Planning for London and Berlin

01/22/2009 – Philipp Rode Executive Director, Urban Age Programme, London School of Economics and Political Science

 

Aktuelle Entwicklungen der Städtebaupolitik in NRW

01/08/2009 – Minister Oliver Wittke Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

 

Der Regionale Flächennutzungsplan – Vorbild für eine Reform des Planungssystems? Das Beispiel Frankfurt/ Rhein-Main

12/11/2008 – Jens Peter Scheller Anstadt, Büro für regionale Entwicklungen, Frankfurt am Main 2002 bis 2008 erster Beigeordneter des Planungsverbandes Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main

 

Die Dortmunder Quartiersanalyse als Instrument der kleinräumigen Wohnungsmarktbeobachtung

12/04/2008 – Jörg Haxter Stadt Dortmund, Amt für Wohnungswesen, Leiter der Arbeitsgruppe "Siedlungs- und Quartiersentwicklung"

 

Neue Großvermieter am Wohnungsmarkt – Auswirkungen für das Wohnen und die Stadtteilentwicklung am Beispiel Dortmunds

11/27/2008 – Rainer Stücker Geschäftsführer des Mietervereins Dortmund und Umgebung e.V.

 

Wohnungsmarktbeobachtung in Dortmund – Methodik und Analyseergebnisse

11/13/2008 – Dipl.-Ing. Julia Meininghaus Amt für Wohnungswesen, Stadt Dortmund

 

Summer Term 2008

Applications of Remote Sensing and GIS for Urban Planning and Management

07/17/2008 – Prof. Dr. Damdinsuren Amarsaikhan Professor Institute of Informatics and Remote Sensing, Mongolian Academy of Sciences, Ulaanbaatar, Mongolia

 

Der Entwurf des Raumordnungsgesetzes des Bundes im Spannungsverhältnis von bundeseinheitlicher Rechtsordnung und föderaler Vielfalt

07/10/2008 – Ministerialdirektor Dr. Peter Runkel Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

 

Zur Bedeutung informeller Prozesse in Megastädten Asiens

06/19/2008 – Prof. Dr. Frauke Kraas Geographisches Institut, Universität zu Köln

 

Trunk Infrastructure and Urban Growth - Managing Rapid Informal Urbanisation under Poverty in Dar es Salaam, Tanzania

06/12/2008 – Alexandra Hill (1), Tanja Hühner, (2), Christian Lindner (1), Dr. Wolfgang Scholz (3) (1) Institute of Spatial Planning (IRPUD), TU Dortmund (2) Chair of Supply and Disposal Systems, Faculty of Spatial Planning, TU...

 

Räumliche Analysen gravitativer Massenbewegungen für die Gefahren- und Risikozonierung

06/05/2008 – Prof. Dr. Thomas Glade Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien

 

The struggle for urban livelihoods and the quest for a functional city - Interim results from the ongoing research project

05/29/2008 – Kirsten Hackenbroch (1), Prof. Dr. Sabine Baumgart (1), Prof. a.D. Dr. Volker Kreibich a.D. (2) (1) Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund, (2) ehemaliger Leiter des Fachgebietes Raumplanung in...

 

Urban Renaissance in Tôkyô: Akteure, Strategien, Resultate

05/15/2008 – Univ.-Prof. Dr. Uta Hohn (Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeographie, Geographisches Institut, Ruhr-Universität Bochum)

 

Neues von einem "alten Bekannten" - zur Zukunft des ILS als außeruniversitärem Forschungsinstitut

04/24/2008 – Prof. Dr. Rainer Danielzyk, Wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung GmbH, Dortmund Beginn außerplanmäßig: 14:45 Uhr!

 

Landschaftsplanung und Eingriffsregelung im neuen UGB

04/17/2008 – Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dietwald Gruehn Stellvertr. Leiter des IRPUD und Leiter des Lehrstuhls Landschaftsökologie und Landschaftsplanung, Technische Universität Dortmund

 

Winter Term 2007 / 2008

Breathing New Life into Old Places... Brownfield Redevelopment in the US

01/24/2008 – Prof. Dr. Zenia Kotval (Professor of Urban Planning, Michigan State University) & Prof. Dr. John Mullin (Dean of the Graduate School, University of Massachusetts)

 

Leitlinien für die Raumordnung in der Weltgesellschaft

01/10/2008 – Dr. Christoph Zöpel Freier Publizist, Staatsminister im Auswärtigen Amt a.D., Minister des Landes Nordrhein-Westfalen a.D Raumänderung: Die Veranstaltung findet in Raum 103, GBIII statt!

 

Einkaufszentren - Fluch oder Segen für eine nachhaltige Stadtentwicklung?

12/06/2007 – Dr. Arnd Jenne Arnd Jenne Beratung, Essen

 

The Place of the Center in the Contemporary Metropolis: The Case of São Paulo

11/29/2007 – Dr. Sandra Mara Ortegosa Self-employed architect, who used to work for the Architecture and Urbanism Colleges from the Federal University of Paraíba (UFPB) and the University Center of João Pessoa (UNIPÊ)

 

Risiko als Forschungsthema an der Fakultät Raumplanung

11/22/2007 – Dr. Mark Fleischhauer und Sylvia Wanczura Institut für Raumplanung der Universität Dortmund (IRPUD)

 

Hochwasserflächenmanagement und Raumordnung. Systeme und Akteure auf einem schmalen Schnittfeld

11/07/2007 – Prof. Dr. Jürgen Pohl Sozioökonomie des Raumes, Geographisches Institut, Universität Bonn

 

Bevölkerungsschutz und Planung - Gibt es neue Schnittstellen zwischen Risiko und Raum?

10/25/2007 – Christoph Riegel, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Bonn und Martin Spangenberg, Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn

 

Summer term 2007


12.07.2007 Prof. Dr. Stefan Hartke, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Hannover    
Wirtschafts- und regionalwissenschaftliche Hintergründe der Förderinstrumente der EFRE-Strukturfondsförderung 2007- 2013: Fragen der Praxis an die Regionalwissenschaften. Das Beispiel Niedersachsen.

6.07.2007 Prue Taylor, School of Planning and Architecture, University of Auckland, New Zealand
10 Lost Years: New Zealand's Failure to Respond to Climate Change

5.07.2007 Dr. Stefanie Dühr, Radboud University Nijmegen, NSM - Department of Spatial Planning
Quo Vadis, Transnational Territorial Cooperation? The Challenges for EU Cohesion Policy 2007-2013

21.06.2007 Klaus Spiekermann und Prof. Dr. Michael Wegener, Spiekermann und Wegener, Stadt- und Regionalforschung, Dortmund
Erreichbarkeit und Raumgerechtigkeit in Europa

14.06.2007 Dr. Richard Sliuzas und Dr. Sherif Amer, International Institute for Geo-Information Science and Earth Observation in Enschede (ITC), Niederlande
Developing and Applying Urban GIS Databases in Data Poor Environments: From Land Use to Health Service Planning

24.05.2007 Prof. Dr. Volker Kreibich a.D., ehemaliger Leiter des SPRING-Programms an der Fakultät Raumplanung, Universität Dortmund
The governance of informal urbanisation in Tanzania

10.05.2007 Dr. Karin Gaesing und Wondimu Kenea, Lehrstuhl Systemtheorie und -technik der Fakultät Raumplanung, Universität Dortmund
Biodiversity protection in the Kenyan rainforest by participatory land use planning

Winter term 2006/2007

08.02.2007 Franz-Josef Bade
Metropolis: quo vadis? - Zur Bedeutung der Metropolen für das wirtschaftliche Wachstum

01.02.2007 Eva Dick
The impact of residential segregation on the development of social capital and social mobility of immigrants. The example of the Mexican population on the West Side of St.Paul, Minnesota, USA.

25.01.2007 Ludger Basten
Dynamiken des Stadtwachstums: Metropolitanes Toronto
 
18.01.2007 Matthias Konegen
Denkmalwert von Großsiedlungen der 1960er Jahre im Ruhrgebiet
 
07.12.2006 Stefan Greiving
Risk Governance - Ein neuer Ansatz zur Überwindung des Misstrauens in staatliches Entscheidungshandeln beim Management von Risiken.

30.11.2006 Ralf Ebert
Kunst, Kultur und Co. in der Stadtentwicklung Berlins.

09.11.2006 Christine Rymsa
Die Bedeutung weicher Standortfaktoren bei der Vermarktung von Brachflächen. Zwischenergebnisse des EU-Projektes "Creating a Setting for Investment".
 

Summer term 2006

06.04.2006 Sebastian Elbe, ehemaliger Mitarbeiter am IRPUD und Gründungsgesellschafter der SPRINT GbR
Milliarden zwischen Ausgleichs- und Wachstumsziel. Der Wandel der Förderpolitik am Beispiel des ländlichen Raums

20.04.2006 Nils Leber
Entwicklungsperspektiven ländlich peripherer Räume im Spannungsfeld der Metropolentwicklung

27.04.2006 Peter Schmitt
Die "schwierige Metropolisierung" des Verdichtungsraums Rhein-Ruhr: Diskurse - Kontroversen - Perspektiven

04.05.2006 Benjamin Davy, Heinz Kobs, Axel Kolfenbach, Gabi Zimmermann, Fachgebiet Bodenpolitik, Bodenmanagement und Vermessungswesen, Fakultät Raumplanung, Universität Dortmund
Belebte Straßen, beliebte Geschäftslagen - Bodenwertmanagement in der Hagener Innenstadt

11.05.2006 Michael Kiehl, Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insb. Raumwirtschaftspolitik
Exogene Unternehmensgründungen - Impulsgeber für die wirtschaftliche Entwicklung ländlicher Räume?

18.05.2006 Patrick Dufour, dortmund-project
Regionalentwicklung durch New Economy Cluster. Was kann Dortmund von den US-amerikanischen Clustern Silicon Valley, Seattle und New York lernen?

22.06.2006 Darja Reuschke, Fachgebiet Frauenforschung und Wohnungswesen in der Raumplanung
Mobile Lebensformen und Wohnungsnachfrage

29.06.2006 Ben Rodenhäuser, Z_punkt GmbH
Stärkung regionaler Innovationskraft durch die Nutzung von Foresight-Methoden.

06.07.2006 Ursula Stein, Stein + Schultz, Frankfurt am Main
Lernende Stadtregion: Verständigungsprozesse über Zwischenstadt

13.07.2006 Maram Tawil, Doktorandin am Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insb. Finanz- udn Haushaltsplanung
Potenziale und Strategien zur Verbesserung von "Camps" und der Lage von Flüchtlingen in Jordanien

Winter term 2005/2006

 
13.12.2005 Klaus R. Kunzmann, Leiter des Fachgebietes Europäische Raumplanung, Fakultät Raumplanung, Universität Dortmund   
Die nachholende Metropolisierung Deutschlands

07.12.2005 Internationaler PhD-Workshop (Teil 2)
13:00-14:20: Ruth Förster (Institut für Raum- und Landschaftsentwicklung, ETH Zürich): Doing Participatory Modelling for Regional Development: More than Producing Knowledge?
14:30-15:50: Christian Zuidema (Urban and Regional Science Institute, University of Groningen): Integrating Complexity Science into Planning: Truth or Dare?
 
06.12.2005 Internationaler PhD-Workshop (Teil 1)
13:00-14:20: Michael Short (School of Environment and Development, University of Manchester): Researching the Tall Building-Built Heritage Nexus
14:30-15:50: Margo Van Den Brink (Department of Spatial Planning, University of Nijmegen): Implementing policy innovations: resource dependence, struggle for discursive hegemony and institutional inertia in the Dutch river policy domain

29.11.2005 Jerome Kaufmann, University of Wisconsin-Madison
Food and the City: The role of planners in the emerging field of community food system planning
 
18.10.2005 Damdinsuren Amarsaikhan, Gastforscher der National University of Mongolia, Ulaanbaatar, Mongolei
History, development and application of spatial information systems in Mongolia

Summer term 2005


19.07.2005 Carsten Schürmann
Periphere, dünn besiedelte nördliche Regionen: Probleme, Chancen, Herausforderungen

06.07.2005   
Kolloquium Drei Jahrzehnte Raumplanung zum dreißigjährigen Bestehen des IRPUD in Kooperation mit dem ILS NRW
 
05.07.2005 Jürgen Aring
Neue Leitbilder der Raumentwicklung
   
28.06.2005 Ullrich Sierau, Stadtbaurat Dortmund
Europäische Perspektiven für Städte im Ruhrgebiet

21.06.2005 Hans-Werner Bonny
Ergebnisse Absolventenbefragung Raumplanung 2002

17./18.06.2005 COST A 26 Workshop
Entrepreneurial Cities - Reconciling Competitiveness and Social Cohesion

14.06.2005 Peter Liedtke
Fotografie und das Sichtbarmachen von Regionalität
 
Juni 07.06.2005 Hans H. Blotevogel
Das Zentrale-Orte-Konzept in der Raumordnung - überholt oder zukunftsfähig?
 
31.05.2005 Martin zur Nedden, Stadtbaurat Bochum
Europäische Perspektiven für Städte im Ruhrgebiet
 
24.05.2005 Deong-Seong Oh
High-Technology Based Regional Development
 
17.05.2004 Liu Liang
Beijing-Paris. A Comparison

04.05.2005 Kolloquium in Kooperation mit dem ILS NRW: First European Colloquium
Räumliche Entwicklung in Nordrhein-Westfalen – Schlussfolgerungen und Zukunftsbilder aus europäischer Perspektive

12.04.2005 Gäste von der Yildiz Technical University
Zeynep Merey Enlil
Cities within Cities: Historical Development of Istanbul and the Emergence of a Polarized Landscape in its Residential Neighborhoods
Iclal Dinçer, Yigit Evren, Doruk Ozugu
Pathways for Prosperity in a Region in the Process of De-industrialization: Zonguldak-Bartin-Karabuk Region in the Northwest Turkey
Nilgun Erkan
Veränderung des Stadtbildes von Bartin in der Zonguldak-Bartin-Karabuk Region
 

Winter term 2004/2005


25.01.2005 Jack Burgers
Globalisation and Inequality

14.12.2004 Hermann Bömer
Moderne kommunale und regionale Wirtschaftsförderungspolitik in Zeiten der Massenarbeitslosigkeit. Das Beispiel Dortmund.
 
30.11.2004 Joachim Boll
Zivilgesellschaft und lokale Ökonomie
 
23.11.2004 Paul Benneworth
Re-inventing the North East - the case of Newcastle upon Tyne

02.11.2004 Michael Frehn
Freizeit findet InnenStadt - Neue (alte) Perspektiven für die Mitte?

19.10.2004 Heike Liebmann
Schrumpfung und Stadtumbau in Ostdeutschland
 

Summer term 2004

27.07.2004 Francesca Sartorio
Innovative Verhältnisse und kreative Modulation von Instrumenten und Prozessen in strategischen Kontexten

20.07.2004 Tana Petzinger, Caren Heidemann
Städteregion Ruhr 2030: The year after

13.07.2004 Wolfgang Wagner   
Wirkungen von Mietpreisregulierung auf soziale Segregation - Analyse anhand einer Simulation von städtischen Wohnungsmärkten

06.07.2004 Alexandra Hill, Christian Lindner
Analyse von Bergregionen in Europa

29.06.2004 Dirk Engel   
Ballung deutscher Biotechnologieunternehmen an Wissenschaftsstandorten aufgrund von Wissensspillovern? - Ergebnisse einer empirischen Analyse

22.06.2004 Axel Schaffer
Tausend Stunden: Die Halbtagsgesellschaft

15.06.2004 Dirk Drenk, Laura Faltz
Marketing im Second-Hand Bereich: Das Beispiel ecomoebel

08.06.2004 Jörn Birkmann
Monitoring - Chance für neue Reflektions-, Kommunikations- und Lernprozesse?

25.05.2004 Stefan Greiving, Mark Fleischhauer, Johannes Lückenkötter
The spatial effects and management of natural and technological hazards in general and in relation to climate change - ein innovativer Absatz zum Umgang mit raumrelevanten Risiken auf europäischer Ebene


18.05.2004 Thomas Esch, Achim Roth
Fernerkundliche Beobachtung urbaner Räume - Anwendungen und Perspektiven

11.05.2004 Lubna Shaheen, Yazid Anani
Towards a Sustainable Urban Development & Land-Use Planning in the Palestinian Cities

04.05.2004 Christian Holz-Rau
Kooperatives Standort- und Mobilitätsmanagement

Winter term 2003/2004


03.02.2004 Richard Sliuzas
Monitoring Informal Urban Development

13.01.2004 Ludger Gailing
Institutionelle Zielkonflikte und Pfadabhängigkeiten im Umgang mit dem Gemeinschaftsgut Kulturlandschaft

27.01.2004 Robert Hassink
Blockieren politische Lock-Ins den Strukturwandel in Textilregionen? Fallstudien aus Deutschland und Südkorea   

16.12.2003 Franziska Lehmann
Großformatige Werbeanlagen und öffentlicher Raum

18.11.2003 Stefano Panebianco
Mythos Sozialkapital: Welche regionalökonomische Bedeutung haben soziale Netzwerke?

04.11.2003 Ulrich Berding
Was ist los in den öffentlichen Räumen? Situation, Handlungsbedarf, Strategien aus Sicht der Praxis
 

Summer term 2003


22.07.2003 Jörg Grimm, Christian Lindner, Michael Löchl
Analyse von Berggebieten

08.07.2003 Petra Potz
Strukturwandel im großstädtischen Einzelhandel: Berlin, London, Mailand

24.06.2003 Peter Ache
Plug into Mega-Space - Mehrebenen-Multiakteursstrategie in Hamburg

17.06.2003 Hanns Werner Bonny, Bernhard Krella, Jörg Overschmidt
Theorie- und Praxisbezug im Raumplanerstudium - Zu Ergebnissen der Absolventenbefragung 2002

03.06.2003 Carsten Schürmann, Björn Schwarze
VUGIS - Verkehrsplanung und GIS

20.05.2003 Juliane Kürschner (mit Mitgliedern des Ruimtelijk Planbureau, NL)
Auf der Suche nach dem 'Verborgenen Land'
 

Winter term 2002/2003


04.02.2003 Johannes Lückenkötter, Stefano Panebianco
Weiche Standortfaktoren - Erklärung für ländliches Wirtschaftswachstum? (ASPIRE)

28.01.2003 Can Malatacik
Die Zuwanderung von Fachkräften als Handlungsfeld stadtregionaler Migrationspolitik

14.01.2003 Hans-Peter Tietz
Die Raumbedeutsamkeit von Grosskraftwerken - dargestellt am Beispiel des Kohlekraftwerkes Vijayawada in Indien

12.12.2002 David Boyce, University of Illinois at Chicago
Is the Sequential Travel Forecasting Paradigm Counterproductive?
   
03.12.2002 Karl-Heinz David
Europäische Raumordnung im Spannungsfeld sich wandelnder institutioneller Rahmenbedingungen

26.11.2002 Hermann Bömer
Krise der New Economy - Ist das Scheitern des Projekt Ruhr und des dortmund-project vorprogrammiert?

12.11.2002 Rolf Moeckel, Frank Osterhage
Stadt-Umland-Wanderung und Finanzkrise der Städte

05.11.2002 Michael Wegener, Rick Donelly, Joel Freedman, Christi Willison
Portland, Oregon - Paradies der Planung- The Oregon Transportation and Land Use Model Integration Program

29.10.2002 Björn Schwarze
Erreichbarkeit mit dem ÖPNV

Summer term 2002

 
16.07.2002 Claudia Kraemer
Urban Pressure on Rural Areas - Mutations and Dynamics of Periurban-Rural Processes
 
09.07.2002 Guido Rindsfüser, Heike Mühlhans,RWTH Aachen
Erhebung und Modellierung des individuellen Aktivitäten-, Planungs- und Verkehrsverhaltens im Rahmen einer integrierten Flächennutzungs- und Verkehrssimulation.
    
02.07.2002 Jens Rümenapp, TU Hamburg-Harburg
Evaluation und Gesamtverkehrssimulation im Rahmen des BMBF-Leitprojektes "Intermobil Region Dresden"

25.06.2002 Wolfgang Scholz   
Können informelle Siedlungen auch nachhaltig sein?

18.06.2002 Gernot Steinberg, Planersocietät, Dortmund
MobiHarz, Mobilitätsmanagement und -service für einen umweltfreundlichen Ausflugs- und Kurzurlauberverkehr

04.06.2002 Joachim Scheiner, Birgit Kasper
Projekt Stadtleben

28.05.2002 Michael Kiehl, Stefano Panebianco
Ländliches Beschäftigungswachstum. Erfolgsfaktoren im internationalen Vergleich

14.05.2002 Ian Masser, ITC, Enschede
Managing Our Urban Future: The Role of Remote Sensing and Geographic Information Systems

07.05.2002 Rainer Danielzyk, ILS, Dortmund
Ressortforschung zwischen Wissenschaft, Politikberatung und Umsetzung: Perspektiven des ILS

30.04.2002 Andreas Freundt
"Creative Industries" in Grossbritannien: eine Chance für Merseyside?

Winter term 2001/2002


12.02.2002 Klaus R. Kunzmann
Raumplanung, ein Fruchtkorb?

05.02.2002 Birgit Kasper   
Low Income Housing Tax Credits -  Betrachtung eines US-amerikanischen Wohnungsförderprogrammes im internationalen Vergleich

29.01.2002 Heike Koitka
Kooperative Indikatorenentwicklung - Ein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung

22.01.2002 Nils Jänig, Udo Sparmann, TTK
10 Jahre Karlsruher Modell: Stadtbahn auf Eisenbahngleisen*

18.12.2001 Michael Wegener, Klaus Spiekermann, Carsten Schürmann   
Sozio-ökonomische Auswirkungen europäischer Verkehrsprojekte

11.12.2001 Anka Derichs
Nahverkehrsplanung für den ÖPNV auf dem Prüfstand

04.12.2001 Theo Arentze, Universität Eindhoven   
Activity-Based Approach to Travel Demand Modelling: The "Albatross" Experience

03.12.2001 Alan Borning, University of Washington
rbanSim: Integrated Land Use, Transportation and Environmental Modeling

27.11.2001 Susanne Dittmar, Kristina Zahlner
Rüstungsproduktion, Konversion und innovative Regionalentwicklung - Erfahrungen in den Regionen Midi-Pyrénées und Bodensee-Oberschwaben

20.11.2001 Peter Gwiasda, Planungsbüro VIA
Radverkehrsförderung im ländlichen Raum

13.11.2001 Elenna Dugundji, Loek Kapoen, Universität Amsterdam
Modelling Mobility of Households and Individuals: Activity Travel Patterns and Residential Choice

06.11.2001 Sabine Weck, ILS   
Ökonomische Revitalisierung von Stadtvierteln

30.10.2001 Detlef Kurth, Hermann Bömer
Sanierungsfall Berlin

23.10.2001 Gerd Held
Die Großstadt - das gute Übel
 

Summer term 2001


10.07.2001 Stefan Schönfelder   
...things people do in time and space - Untersuchungen zur Alltagsmobilität

03.07.2001 Kenjiro Omura, Institute of Policy and Planning Sciences,University of Tsukuba, Japan
Stadtplanung in Tôkyô - Zur Lage der Stadtplanung in Japan: Rückblick auf die zwei letzten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts und Ausblick auf das erste Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts am Beispiel Tôkyô

26.06.2001 Detlef Kurth
Stadtpflege als Konzept der Stadtentwicklung - Vergleich der Erneuerungsstrategien im Berlin der 90er Jahre und Strategien für eine dauerhafte Bestandsentwicklungsplanung

19.06.2001 Günter Kroes, Johannes Lückenkötter
Mehrwert und Erfolgsfaktoren von ländlichen Entwicklungspartnerschaften

12.06.2001 Ulrike Holtel, ILS   
Interkommunale Gewerbegebiete in Nordrhein-Westfalen

29.05.2001 Ulrich Kraus, Michael Wucherpfenning, Wfa+WestLB
Wohnungsmärkte zwischen Engpass und Entspannung - Aktuelle Ergebnisse aus der Wohnungsmarktbeobachtung NRW

22.05.2001 Robert Hassink, Universität Bonn   
Ein Blick über Seoul hinaus: Die Rolle der Regionen in der Wirtschaftsentwicklung und Regionalpolitik Südkoreas

15.05.2001 Christian Holz-Rau
Randwanderung und Verkehr

08.05.2001 Klaus M Schmals    
Fremde in der Metropole

24.04.2001 Tomas Hanell, Nordregio; Holger Platz, Planco; Klaus Spiekermann, Spiekermann und Wegener (S&W)
VASAB 2010+ - Analysen und Visionen zur Entwicklung des Ostseeraumes

Summer term 2000


04.07.2000 Dirk Bracke
Sparsamkeit als Gesetz? Sinn und Wirkung der Bodenschutzklausel im BauGB

27.06.2000 Christian Callies
Kommunale Einzelhandelszentrenkonzepte und ihre Anwendung als Steuerungsinstrumente der städtischen Einzelhandelsentwicklung

20.06.2000 Sabine Thabe
Raum(de)konstruktionen. Reflexionen zu einer Philosophie des Raumes

06.06.2000 Enrico Gualini
Die Reform der Regionalpolitik in Italien und die Institutionalisierung des "Europäischen Politikraumes"

30.05.2000 Günter Kroës, Johannes Lückenkötter
Evaluierung lokaler Partnerschaften

23.05.2000 Viktoria Waltz
"Planung ohne sicheren Raum" - Planungs- und Wohnungsprobleme in den Autonomen Palästinensischen Gebieten Westbank und Gaza

16.05.2000 Heike Koitka   
Kooperative Indikatorenentwicklung in den USA: Erfahrungen aus Jacksonville und Oregon
 

Winter term 1999/2000

   
08.02.2000 Stephan Wilforth
Zukunftsperspektive "Neue Medien"? Bericht über eine empirische Untersuchung in 50 Kommunalverwaltungen Nordrhein-Westfalens

25.01.2000 Gerd Turowski   
Umweltverträgliche Erholungsvorsorge

18.01.2000 Jörg Fliege
Mathematische Standorttheorie: ein Überblick

11.01.2000 Peter Ache 
Regional development agencies - neue Institutionen in der britischen Regionalplanung
   
14.12.1999 Stefan Greiving, Raimund Kemper
Integrierte Flächennutzungs- und Verkehrsplanung
   
30.11.1999 Harald Wegner
Anwendung dreidimensionaler Geodaten in der Raumplanung am Beispiel der kombinierten Nutzung von CAD, GIS und VRML

12.10.1999 Kazuaki Miyamoto, Tohoku University, Sendai, Japan
A GIS-based model of urban sustainability   

Summer term 1999


29.06.1999 Grégory Hamez, Université Paris 1 Sorbonne
Territorial Dynamics in Border Regions

22.06.1999 Christian Grüßen, Ingelore Pohl
Auswirkungen des Strukturwandels in der Modewirtschaft auf die lokale und regionale Entwicklung

15.06.1999 Thorsten Heitkamp, Karl-Friedrich Hofmann,Wohnungsbauförderungsanstalt, WestLB
Kommunale und regionale Wohnungsmarktbeobachtung in Nordrhein-Westfalen

08.06.1999 Ekhart Hahn   
Nachhaltige Raumentwicklung - japanische Varianten

18.05.1999 Christian Holz-Rau
Stadt der kurzen Wege - von Trugschlüssen und Denkfallen

11.05.1999 Mark Fleischhauer, Roger Lienenkamp, Paul Velsinger
Systemanalyse des globalen Wandels

27.04.1999 Gerold Caesperlein, Katrin Gliemann
Zuwanderung aus der Sicht Alteingesessener - das Beispiel Borsigplatz (Exkursion)

Winter term 1998/1999


09.02.1999 Andreas Bentler, Marcelo Ruiz-Holtgrefe, Matthias Sauter
Städtische Lebenswelten und neue Armut: Zukunftsfähige Handlungsansätze für eine sozial-orientierte Stadtteilentwicklung

02.02.1999 Carsten Schürmann, Michael Wucherpfennig
Schöne heile Einkaufswelt. Mehr Schein als Sein? Methoden zur Wirkungsabschätzung von Einzelhandelseinrichtungen

26.01.1999 Heike Schiewer   
Integration von Einwanderern in benachteiligten Stadtteilen

19.01.1999 Ekhart Hahn
Ver- und Entsorgungssysteme in der Raumplanung Stehen wir vor einem Paradigmenwechsel?

12.01.1999 Franz Fürst, Klaus Spiekermann, Michael Wegener
Sozial- und umweltverträgliche räumliche Stadtstrukturen Leitbilder, Expertenbefragung und Modellsimulationen
   
11.01.1999 Ute Lehrer, University of California, Los Angeles   
Die Macht des Bildes: Potsdamer Platz, Berlin, und Getty Center, Los Angeles

11.01.1999 Roger Keil, York University, Toronto   
Amalgamation/Secession: Territoriale Restrukturierung und lokale Politik in Los Angeles und Toronto

15.12.1998 Seungil Lee   
Umweltverträgliche Siedlungsstruktur: kompakte Stadt oder dezentrale Konzentration?

08.12.1998 Benjamin Davy
Nachhaltige städtebauliche Entwicklung: von der Leerformel zum Leitbild

01.12.1998 Kai Böhme, Nordregio, Stockholm   
Zwei Planungswelten: Das Europäische Raumentwicklungskonzept (EUREK) und Raumplanung in den nordischen Ländern

24.11.1998 Klaus Spiekermann, Michael Wegener, S&W Dortmund
Alternativen nachhaltiger räumlicher Stadtentwicklung: Simulation und Bewertung