Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

FOKO

04.12.2008

Die Dortmunder Quartiersanalyse als Instrument der kleinräumigen Wohnungsmarktbeobachtung

Jörg Haxter Stadt Dortmund, Amt für Wohnungswesen, Leiter der Arbeitsgruppe "Siedlungs- und Quartiersentwicklung"

In seinem Vortag wird Jörg Haxter die Entstehung, die Methodik und auch
die praktische Anwendung der kleinräumigen Quartiersanalyse vorstellen.
Ziel dieser ist es, die Lebens- und Wohnqualität in den entsprechenden
Quartieren zu verbessern. In einem integrativen Ansatz werden dabei
Handlungsoptionen und Handlungsfelder erarbeitet, die letztendlich
Grundlagen strategischer Entscheidungsprozesse innerhalb der Verwaltung
aber auch für externe Akteure (z. B. Wohnungsunternehmen) bilden können.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie statt.

Das Veranstaltungsplakat finden Sie hier.