Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

FOKO

20.01.2011

Handlungskonzepte Wohnen: Chancen nutzen? Eine Analyse des „Dortmunder Weges“

Dipl.-Geogr. Sonja Borchard InWIS Forschung & Beratung GmbH, Bochum

Angesichts des in den Kommunen sehr unterschiedlich verlaufenden demografischen und wirtschaftlichen Wandels besteht die Notwendigkeit, kommunal-spezifische Entwicklungschancen insbesondere des Wohnens zu erkennen und darauf gerichtete Investitionen nachhaltig abzusichern.

Das MBV NRW hat das Instrument der kommunalen Handlungskonzepte Wohnen mit dem Wohnungsbauprogramm 2008 eingeführt und fortgeführt. Als eine der ersten Kommunen in NRW hat Dortmund frühzeitig die Wohnungspolitik reformiert und ist den Weg vom Masterplan Wohnen zum Kommunalen Handlungskonzept gegangen.

Im Rahmen einer multi-perspektivischen, Mehrebenen- und Prozessbezogenen Analyse (Forschungsarbeit) wird dieser Prozess begleitet, deren Erkenntnisse vorgestellt werden.

Das Veranstaltungsplakat finden Sie hier.