Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

FOKO

06.01.2011

Zwischen europäischen Obstkörben und Papiertigern: Raumplanung auf europäischer Ebene

Dr. Kai Böhme Geschäftsführer, Spatial Foresight GmbH, Luxemburg

Die Hochkonjunktur der europäischen Raumentwicklungspolitik wurde mit
Fruchtmetaphern wie der "Blauen Banane" und den "Trauben" eingeläutet.
Diesen folgten verschiedene politische Initiativen und Dokumente, die
verschiedentlich als Papiertiger dargestellt wurden. Die derzeitige
Umsetzung der Territorialen Agenda für die EU und der Review Prozess der
schwedischen Ratspräsidentschaft illustrieren die Schwierigkeiten der
europäische Raumentwicklungspolitik im Spannungsfeld zwischen
Politikgestaltung und Evidenz.
Aufbauend auf einer Arbeit für die schwedische EU-Ratspräsidentschaft,
plädiert Kai Böhme für eine stärkere Prozessorientierung und ein grösseres
Selbstvertrauen der Akteure der europäischen Raumentwicklungspolitik.
Dabei geht es auch um die Hoffnungen, die sich derzeit auf die ungarische
Ratspräsidenschaft richten.

Das Plakat zur Veranstaltung finden sie hier