Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

FOKO

20.06.2013

Urbane Räume, Gesundheit und räumliche Planung – Eine Forschungsexkursion in ökosoziale Epidemiologie

Dipl.-Ing. Natalie Riedel Institut für Medizinische Soziologie, Universitätsklinikum Düsseldorf

Gesundheitschancen werden auf vielfältige Weise von sozioökonomischen Lebensbedingungen beeinflusst. Sofern dieser Zusammenhang durch die Strukturen und Nutzungen urbaner Räume vermittelt wird, fordert dies die räumliche Planung aufgrund ihrer Handlungsaufträge der Daseinsvorsorge, einer gerechten Umweltlastenverteilung und gesunder Wohnverhältnisse heraus.

Wie kann sich Planung dieser Thematik wissenschaftlich nähern und Interventionen rechtfertigen? Eine Forschungsexkursion in die ökosoziale Epidemiologie kann mögliche Antworten liefern. Anhand empirischer Analysen werden gesundheitsbezogene Zusammenhänge im Ruhrgebiet aufgezeigt, Indikatoren und Daten hinterfragt. Ein Ausblick auf eine sozialepidemiologisch informierte Planung wird gewagt.

Das Plakat zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Einen Aufsatz zum Thema des Vortrags können Sie hier herunterladen.