Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

FOKO

30.01.2014

FOKO kompakt: Zuwanderung aus Südosteuropa II

Dieses FOKO kompakt verbindet zwei Vorträge zum Thema "Zuwanderung aus Südosteuropa" und findet in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V., dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie und dem Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung (InWIS) statt.

Prof. Dr. Thomas Münch
Fachhochschule Düsseldorf
„Südosteuropäische Elendsmigration“ in Köln

Seit dem Beitritt von Bulgarien und Rumänien halten sich in westdeutschen Großstädten verstärkt Zuwanderer aus beiden Ländern in den niedrigschwelligen Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe auf. Das Forschungsprojekt, das im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt wird, untersucht die entsprechenden Problemlagen und Bedarfe, die sich daraus ergeben, und gibt erste Handlungsempfehlungen für die kommunale Sozialpolitik. Dabei liegt der Schwerpunkt des Projektes auf Befragungen der Zuwanderer und der autochthonen Wohnungslosen.


Ilka Knopp, Johanna Smith und Monica Kasler
Diakonisches Werk Dortmund und Lünen gGmbH - Projekt Schritt-weise
Schritt-weise ankommen in Deutschland – ein Projekt für rumänische und bulgarische Familien

Aller Anfang ist schwer. Das trifft besonders auf Migranten aus Rumänien und Bulgarien zu, die mit ihren Familien in Dortmund leben möchten. Das Modellprojekt „Schritt-Weise“ der Diakonie in Dortmund bietet als muttersprachlich orientiertes Angebot eine erste wichtige Anlaufstelle. Entwickelt wurde das Projekt, um über aufsuchende Arbeit tragfähige Kontakte zu Kindern und deren Eltern zu entwickeln, zu denen die Kontaktaufnahme bislang erschwert war, und um deren Integration zu erleichtern. Im Mittelpunkt steht die Verbesserung der Bildungssituation der Kinder.

Das Plakat zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Zur Nachlese der Veranstaltung stehen folgende Informationen bereit:

  • Den Forschungsbericht „Südosteuropäische Elendsmigration in Köln“ zum Vortrag von Prof. Dr. Thomas Münch  finden Sie hier.