Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

FOKO

04.07.2017

Raumplanung und die Macht des Schwarms – Kommunen gegen Kurzzeitvermieter

Dipl.-Ing. Vilim Brezina, TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

Kurzzeitvermietungen durch Plattformen wie Airbnb nehmen seit drei Jahren in Deutschland rasant zu. Diese Plattform-Unternehmen werden weitestgehend der Sharing Economy zugeordnet, die durch die Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologie erst möglich werden. In Großstädten wie etwa in Berlin, München und Köln ist die Nutzung dieser Möglichkeit für Mieter und Vermieter sehr lukrativ. Doch viele Kommunen sehen darin eine Zweckentfremdung von Wohnraum und gehen entsprechend ordnungsrechtlich dagegen vor. Inwiefern helfen traditionelle Instrumente wie etwa Satzungen und Verordnungen, um einen digitalen Schwarm einzufangen? Wie gehen Kommunen mit Kurzzeitvermietungen um und welche Steuerungsansätze verfolgen sie dabei? Was kann die Raumplanung durch den Umgang mit digitalen Schwärmen lernen?

Das Plakat zu der Veranstaltung finden Sie hier.