Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Nachhaltige Raumentwicklung

LIRLAP - Linking disaster risk governance and land-use planning: the case of informal settlements in hazard prone areas in The Philippines (2017- 2018)

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter der Förderaktivität „Nachhaltige Entwicklung urbaner Regionen“ geförderte Projekt LIRLAP zielt auf eine strategische Risikominderung für informelle Siedlungen durch die Entwicklung und Erprobung von Maßnahmen ab. Ziel der Förderaktivität ist die Förderung von Projekten, die dazu dienen die Resilienz von Städten, ihrem Umland und städtischen Regionen zu erhöhen. Hierbei dient Manila als Pilotstadt, um übertragbare Konzepte zu entwickeln.

Kernstück der Anbahnungsphase (1.10.17- 31.3.18) ist ein Stakeholder-Workshop, um:

-   

-                 - die Anliegen und Interessen der Akteure auf nationaler, provinzieller, lokaler Ebene zu  identifizieren,

-                 - strategische Ziele, Forschungsfragen und Methoden für die Hauptphase zu definieren,

-                 - geeignete, nachhaltige und sozialverträgliche Lösungen für gefährdete informelle Siedlungen zu diskutieren,

-                 - Fallstudien und Kofinanzierungsmöglichkeiten zu identifizieren,

-                 - einen Arbeitsplan für die Scoping-Phase zu entwickeln.

Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Stefan Greiving

Weitere Projekte dieses Forschungsfeldes: