Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Raumplanung in Entwicklungsländern

Decentralizing Small-Scale Industry Promotion in Ghana (1995- 1996)

Im Rahmen des Strukturanpassungsprogramms für Ghana spielt die Dezentralisierung der Verwaltung und der Aufbau neuer Verwaltungsstrukturen insbesondere auf der Ebene der Distrikte eine wichtige Rolle. In diesem Zusammenhang wird auch die Kleinindustrieförderung weitgehend dezentralisiert und in die Verantwortung der Distrikte gestellt. Die Untersuchung hatte zum Ziel, den Prozeß der Dezentralisierung der Kleinindustrieförderung zu dokumentieren und zu analysieren. Ebenfalls sollen die neuen Konzepte der Kleinindustrieförderung behandelt werden. Es sollte insbesondere die Frage beantwortet werden, ob die Dezentralisierung die Arbeit der Kleinindustrieförderung in Ghana effizienter gemacht hat. Die Untersuchung entstand im Rahmen des Forschungsprogramms des Aufbaustudiengangs der Fakultät Raumplanung für Planer aus Afrika und Asien (SPRING). Bearbeiter in Kumasi, Ghana, war Romanus Dinye.

Ansprechpartner: Gerd Hennings

Weitere Projekte dieses Forschungsfeldes: