Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Nachhaltige Raumentwicklung

INTERNAT: Strategische Umweltbewertung (1999)

Das Projekt INTERNAT des 4. Rahmenprogramms für Forschung und Technologieentwicklung der Europäischen Kommission hat das Ziel, den Forschungsbedarf für die Entwicklung einer integrierten Methode für strategische Umweltbewertungen (SEA) europäischer Verkehrsprojekte zu ermitteln. Hierzu sollen

  1. der aktuelle Forschungsstand einschließlich innovativer Methodenansätze bewertet,
  2. weitere räumliche Aspekte in die Umweltbewertung einbezogen,
  3. Vorschläge für zusätzliche Berechnungsverfahren gemacht und
  4. Empfehlungen für zukünftige Forschungsarbeiten erarbeitet werden.

Das Institut für Raumplanung trägt zu dem Projekt in Zusammenarbeit mit dem Technischen Überwachungsverein (TÜV) Rheinland eine Pilotstudie bei, in der auf der Grundlage der vom IRPUD entwickelten transeuropäischen Verkehrsnetze eine Methode entwickelt wird, mit der aus digitalen Geländemodellen unterschiedlicher Auflösung die Steigung einzelner Streckenabschnitte der transeuropäischen Netze ermittelt werden kann.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Meinhard Lemke, Dipl.-Ing. Klaus Spiekermann

Weitere Projekte dieses Forschungsfeldes: