Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Regionale Arbeitsmärkte

Prognose der regionalen Beschäftigungsentwicklung 2004 (1997- 1998)

Der Planungsausschuß der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" wird im Frühjahr 1999 die Abgrenzung der Fördergebiete für die regionale Wirtschaftspolitik überprüfen. Das Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insb. Raumwirtschaftspolitik hat den Auftrag erhalten, die frühere Beschäftigungsprognose 2002 zu aktualisieren und ihre Treffsicherheit zu kontrollieren (siehe 'Aktualisierung der Beschäftigungsprognose 2000'). Die prognostizierte Beschäftigungsentwicklung ist einer von insgesamt vier Indikatoren, mit denen der Planungsausschuß über die Förderung von Arbeitsmarktregionen entscheidet. Zu den anderen drei gehören die Arbeitslosenquote einer Region, ihr Einkommensniveau und ihre Infrastrukturausstattung.

Ansprechpartner: Franz-Josef Bade

Weitere Projekte dieses Forschungsfeldes: