Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Track 1 - Stadtentwicklung


Im Prozess der geforderten „Großen Transformation“ wird gerade den Städten eine bedeutende Rolle zugeschrieben. Städtische Strukturen unterliegen permanentem Wandel. Ihre wirtschaftliche Basis, ihre funktionalen, sozialen und baulich-räumlichen Strukturen ändern sich laufend und mit ihnen auch die institutionellen Rahmenbedingungen und die Akteure planerischen Handelns. In dieser Session wird den Ursachen, Erscheinungsformen und Wirkungen der Stadtentwicklung sowie den sich dynamisch ändernden Voraussetzungen für nachhaltigkeitsorientiertes raumplanerisches Handeln nachgegangen. Gesucht werden Beiträge, die die grundlegenden Tendenzen aktuellen urbanen Wandels bzw. die derzeitigen Möglichkeiten und Grenzen raumplanerischer Interventionen auf lokaler Ebene vor dem Hintergrund der angestrebten sozialökologischen Transformation diskutieren.

Mögliche Themen sind:

  • Wandel des Wohnens und Wohnungsmarktentwicklung
  • Prozesse der Sub- und Reurbanisierung und die von ihnen ausgehenden Wirkungen
  • Prozesse des sozialen und räumlichen Wandels in Städten und Möglichkeiten ihrer gerechtigkeitsorientierten Beeinflussung
  • Herausforderungen wachsender und schrumpfender Städte, insbesondere mit Blick auf urbane Infrastrukturen
  • Strategien und Instrumente der nachhaltigen Stadtentwicklung
  • Governance räumlicher Planung im kommunalen Maßstab

 

 

 

Chair: Susanne Frank, Stefan Siedentop, Johann Jessen