Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

ZUKUR | Überblick

ZUKUR strebt an, die Ziele der Erhaltung natürlicher Lebensgrundlagen über Klimaresilienz und der universellen Teilhabe zur Bewältigung sozial‐ökologischer Ungleichheit mit den spezifischen Eigenarten der Städte im Sinne des vom Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) entwickelten "Normativen Kompasses für die Transformation zur Nachhaltigkeit" zusammenzudenken. Die räumlichen Forschungsebenen dafür sind die Region Ruhr; die Stadt Bottrop und das Stadtquartier Dortmund-Marten. Auf allen drei Ebenen werden sozial-ökologische Herausforderungen, Veränderungspotenziale und Umsetzungshemmnisse auf dem Weg zu einer sozialökologisch gerechten und resilienten Planung identifiziert. Vor dem Hintergrund des räumlichen Zugangs, des Verständnisses und der angstrebten methodischen Umsetzung ergeben sich die folgenden Ziele und der Zeitplan für die einzelnen Arbeitspakete in ZUKUR.