Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Städtebauliches Kolloquium

Mit der Veranstaltung „Handlungskonzepte für das Wohnen von morgen“ ist die Veranstaltungsreihe des Städtebaulichen Kolloquiums in Kooperation mit dem Netzwerk Innenstadt NRW u.a. am 21. Januar 2014 zu Ende gegangen.

Dem Handlungskonzept „Zukunft Wohnen. Düsseldorf“, das von dem Beigeordneten für Planen und Bauen der Stadt Düsseldorf, Dr. Gregor Bonin, als Strategie der Wohnraumförderung unter dem Motto „Mehr Leben. Mehr Stadt. Für alle.“ präsentiert worden ist, hat Dr. Dieter Kraemer als Geschäftsführer VBW Bauen und Wohnen GmbH in Bochum die Prognosen zum Wohnungsmarkt Ruhr sowie Konzepte für das Wohnen der Zukunft in der Region gegenübergestellt.

Nicht nur in den unterschiedlichen Strategien der Boomstädte einerseits und der schrumpfenden Regionen andererseits, sondern auch aus den Perspektiven des Ministeriums, der Wohnungswirtschaft oder der Forschung ist die Thematik des Wohnens in seinen vielschichtigen Facetten beleuchtet worden. Am Ende steht die Erkenntnis: Wohnen ist eine Gestaltungsaufgabe mit spezifischen Herausforderungen und einem langen Atem.