Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

SPRING Netzwerktreffen in den Philippinen

Das Netzwerktreffen 2013 der SPRING Partneruniversitäten fand vom 11. bis 15. November in Manila, Philippinen statt. Von der Fakultät Raumpanung nahmen Prof. Dr. Dietwald Gruehn, Prof. Dr. Einhard Schmidt-Kallert, Prof. Dr. Hans-Peter Tietz, Dr. Eva Dick, Dr. Anne Weber und Christian Lamker an dem Treffen teil. Empfangen wurden die Gäste von Dekan Mario Delos Reyes und seinem Team der School of Urban and Regional Planning, University of The Philippines.

Nachdem die SPRING Zulassungskommission über die Qualifizierung der Bewerber für den kommenden Jahrgang entschieden hatte, wurden zusammen mit der Vertreterin des DAAD, Janina Brill, insgesamt 14 herausragende Kandidaten für DAAD Stipendien ausgewählt sowie und drei potentielle Kandidaten für das Opländer Stipendium nominiert.

Während des internen Netzwerktreffens stand die Diskussion über die Zukunft von SPRING im Vordergrund. Auf den Vorschlag der Fakultät, die Module des Masters SPRING an die Modulstruktur des Bachelor und Master Raumplanung anzupassen, reagierten die Partneruniversitäten mit einer gemeinsamen verfassten Stellungnahme.

Highlight des Treffens in Manila war die zweitägige internationale Konferenz zum Thema „Smarter Cities“. In Parallelsessions wurde im Anschluss an wissenschaftlichen Vorträgen zu Smarter Governance, Smarter Mobility, Smarter Economy, Smarter Environment und Smarter Planning and Design ein Diskurs zwischen Wissenschaftlern und Praktikern geführt. Alle Teilnehmer erhielten zum Ende der Konferenz die Möglichkeit ein Kommittent zu Smarter Cities zu unterzeichnen.

Das Netzwerktreffen endete mit einer geführten Exkursion in den historisch bedeutendsten Stadtteil Manila: Intramuros.

Kontakt: anne.weber@tu-dortmund.de