Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Dr. Sandra Huning in den Europäischen Arbeitskreis „Gender in Spatial Development – Perspectives, Similarities, Differences“ berufen.

Dr. Sandra Huning, Fachgebiet SOZ, wurde von der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) in den Europäischen Arbeitskreis „Gender in Spatial Development – Perspectives, Similarities, Differences“ berufen.

Der Arbeitskreis nahm bei einem ersten Treffen im Oktober 2014 seine Arbeit auf. Seine Mitglieder kommen aus sechs europäischen Staaten. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit wird die Bedeutung von Gender in Theorie und Praxis der Raumplanung vor dem Hintergrund unterschiedlicher Planungskulturen stehen.