Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Zweiter URBIPROOF Workshop in Košice, Slowakei

Am 18. September 2014 fand in Košice (Slowakei) der 2. Workshop des URBIPROOF Projekts „Increasing the Resilience of our Cities against Disasters – a new Integrated Approach to Spatial Planning” statt.

Bei dem Workshop wurden unter anderem die ersten Ergebnisse des zweijährigen Forschungsprojekts vorgestellt und mit den rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Praxis diskutiert. Außerdem gaben Experten aus Polen, Ungarn und der Slowakei Einblicke in das Katastrophen-Management in ihren Ländern. Unter den Vortragenden befanden sich auch Prof. Dr. Stefan Greiving und Nadine Mägdefrau vom IRPUD. An den beiden folgenden Tagen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit auf Exkursionen das zuvor Gehörte in der Realität zu begutachten – unter anderem wurde beispielsweise der Ruzin Staudamm besucht. Das URBIPROOF Projekt, das im Rahmen von CONCERT Japan gefördert wird, wird neben dem IRPUD von der Agency for the Support of Regional Development Košice und der Tohoku Universität (Japan) bearbeitet.

Weitere Informationen: www.urbiproof.info

Kontakt: stefan.greiving@tu-dortmund.de und nadine.maegdefrau@tu-dortmund.de


Foto: Besuch des Ruzin Staudamms