Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Bundestagsabgeordneter Peter Stein zu Gast beim SPRING Kolloquium

Peter Stein, Mitglied des deutschen Bundetags und Absolvent der TU Dortmund referierte am 9. Januar im Rudolf-Chaudoire-Pavillon über seine Tätigkeit beim Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Für seinen Vortrag am 9. Januar reiste Peter Stein extra aus Berlin an, um vor den Studierenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der TU Dortmund an seiner ehemaligen Ausbildungsstätte über seine Arbeit als Bundestagsabgeordneter zu sprechen. Neben einer Beschreibung seiner Tätigkeiten beim Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung referierte Herr Stein über die wichtigsten Akteure und Institutionen im Geflecht der deutschen Entwicklungspolitik und welche Prioritäten zurzeit im Mittelpunkt der deutschen Entwicklungszusammenarbeit stehen.

Als diplomierter Architekt für Stadtplanung und Absolvent der Fakultät (Abschluss 1993) ließ es sich Herr Stein nicht nehmen, mit den Studenten auch ausführlich über seine Schwerpunktthemen Urbanisierung und Stadtplanung sowie seine Erfahrungen in der MENA-Region zu diskutieren, für welche er im Ausschuss als Sprecher fungiert. Auch für die Studenten war der Vortrag sehr spannend, da viele von den Anwesenden selbst aus Entwicklungsländern stammten und so über ihre persönlichen Erfahrungen aus dem Heimatland berichten konnten.

Peter Stein wurde im Januar 1968 in Siegen geboren und ist seit 2013 Bundestagsabgeordneter der CDU/CSU. Er ist Mitglied des Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und sitzt außerdem im Ausschuss für Wirtschaft und Energie.

Kontakt: Robin Pass