Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Neuerscheinung: Modellierung und Simulation von Ökosystemen

In der Umwelt- und Raumforschung ist die Modellierung und Simulation als dritte Säule zum Gewinnen von Erkenntnissen, neben der Theorie und dem Experiment, nicht mehr wegzudenken. Dank des kontinuierlichen Fortschritts der Computer- und Geoinformationstechnologie sowie der immer besser werdenden Verfügbarkeit von Geodaten können heute anspruchsvolle Simulationsmodelle mit hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung entwickelt und angewendet werden.

Die vorliegende Publikation dokumentiert die überarbeiteten Beiträge zum 16. Workshop im Jahr 2012 und spiegelt das breite Spektrum der Entwicklung und Anwendung von Methoden und Werkzeugen zur Modellierung und Simulation von Ökosystemen wider. Die einzelnen Aufsätze beschreiben die Modellierung und Simulation von Fragen des Klimawandels, der Emission und Luftqualität, der Wohnqualität, der Ausbreitung von Mückenarten, des Stadtwachstums sowie der Planung und Optimierung von Wasser- Abwasser-Leitungsnetzen und des Ökosystemmanagements. In Abhängigkeit vom Modellzweck und dem Untersuchungsgegenstand werden verschiedenartige Berechnungsalgorithmen und Modellierungstechniken, wie z. B. zelluläre Automaten und Fuzzymodellierung, entwickelt, modifiziert und integrierend angewendet. Die vorgestellten Ergebnisse haben sowohl theoretisch-methodische als auch planungspraktische Bedeutung.