Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

AbsolventInnenbefragung 2015

Nach einer Pause von vier Jahren wurden nun die Ergebnisse der aktuellen AbsolventInnenbefragung der Fakultät Raumplanung veröffentlicht. Erstmals nahmen auch Absolventinnen und Absolventen der Bachelor- bzw. Master-Studiengänge an der Befragung teil.

Fast alle Fragen wurden deshalb angepasst und viele neu entwickelt, so etwa der Themenbereich 'Diversity'. Das Resultat ist die bislang umfangreichste AbsolventInnenbefragung an der Fakultät Raumplanung.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Raumplanerinnen und Raumplaner bereits während des Studiums viele praxisrelevante Erfahrungen (z.B. studienbegleitende Tätigkeiten) sammeln. Besonders interessant ist, dass Studienschwerpunkte selten im Bachelor-Studium sondern vielmehr erst in der Master-Studienphase gebildet werden. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass einer großen Mehrheit ein schneller Berufseinstieg gelingt und die Beschäftigungsquote dementsprechend hoch ist. Die Mehrzahl der Absolventinnen und Absolventen ist mit einer Sach- oder Projektbearbeitung und zumeist im öffentlichen Dienst beschäftigt. Die räumliche Präferenz der Beschäftigungsorte liegt ganz deutlich in Nordrhein-Westfalen. Eine sehr große Mehrheit der Raumplanerinnen und Raumplaner ist mit ihrer beruflichen Situation und rückblickend mit dem Raumplanungs-Studium an der TU Dortmund zufrieden oder sehr zufrieden.

Detaillierte Auswertungen und Ergebnisbeschreibungen stehen ab sofort als Veröffentlichung zum Herunterladen zur Verfügung.

Kontakt: Karsten Leschinski-Stechow