Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

ArtikelfotoArtikelfoto

Nadine Appelhans und Sara Caimi neu an der Fakultät

Am Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung der Fakultät Raumplanung haben zwei neue Mitarbeiterinnen angefangen:

Nadine Appelhans

Dipl.-Ing. Nadine Appelhans ist seit September 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet für Stadt- und Regionalplanung. Sie arbeitet im Forschungsprojekt: "Translating the Networked City: Adaptation and Creativity in Urban Infrastructures in Africa" (SPP 1448). Sie studierte Stadtplanung an der HafenCity Universität Hamburg und der Escuela Técnica Superior de Arquitectura, Universidad de Valladolid (Spanien). Von 2008 bis 2014 war sie als Doktorandin und Lehrbeauftragte an der HafenCity Universität tätig, von 2014 bis 2015 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Urbanistik in Berlin. Ihr Forschungsschwerpunkt wird auf dem Verhältnis von Alltagspraktiken und institutioneller Planung im öffentlichen Nahverkehr in Nairobi und Dar es Salaam liegen.

Sara Caimi

MSc. Arch. Sara Caimi ist seit dem 1. Oktober 2015 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung, eingesetzt als Lehrkraft für die Betreuung des Städtebaulichen Entwurfs im Bachelor Studiengang Raumplanung. Sie studierte Architektur in ihrer Heimatstadt Mailand und Stadt- und Regionalplanung in Entwicklungsländern an der IUAV in Venedig.
Zwischen 2002 und 2006 war sie in unterschiedlichen afrikanischen Ländern für NGOs als Beraterin und Landeskoordinatorin tätig. Von 2008 bis 2013 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Dortmund beim Internationalen Masterstudiengang SPRING, mit Schwerpunkten informelle Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wohnungsbau in Entwicklungsländern.