Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Evaluation der Metropolregion Hamburg 2010-2013

Im Zuge der Erweiterung der Metropolregion Hamburg um die Landkreise Ostholstein, Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim, die Stadt Neumünster, die Hansestadt Lübeck und das Land Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2012, entstand unter den nun 23 Trägern der Wunsch die Strukturen, Prozesse und Inhalte der regionalen Kooperation einer Evaluation zu unterziehen. Das Fachgebiet Raumordnung und Planungstheorie wurde mit dieser Evaluation betraut, welche es im April 2014 nach fünf arbeitsintensiven Monaten erfolgreich abschließen konnte.

Gegenstand der Evaluation war die Analyse der Umsetzung von Aufgaben, die Prüfung der Zielerreichung sowie die Beurteilung von Effizienz und Effektivität bestehender Strukturen und Instrumente seit 2010. Der vorgelegte Abschlussbericht enthält ebenfalls gutachterliche Empfehlungen bezüglich der inhaltlichen, prozeduralen und strukturellen Weiterentwicklung der Metropolregion Hamburg.


Die Ergebnisse der Evaluation bilden die Grundlage für den nun einsetzenden Zielfindungsprozess, in dem die Metropolregion Hamburg mittel- und langfristig, strategisch und strukturell weiterentwickelt werden soll. Wichtiger Bestandteil dieser Weiterentwicklung soll die stärkere Einbindung wirtschaftlicher Akteure in die Gremienstruktur der Metropolregion sein.


Ansprechpartner: Prof. Dr. Thorsten Wiechmann