Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

RISK-Projektmeeting in Dortmund

Das zweite internationale Projektmeeting des Foschungsprojektes ‚RISK‘ (Risk management via an Innovative System based on Knowledge) fand am 3. und 4. Dezember 2013 am IRPUD statt. Die Projektpartner aus Italien, Griechenland, Slowenien und Frankreich kamen in Dortmund zusammen, um den Projektfortschritt zu besprechend und die weiteren Arbeitsschritte zu planen. Die Kernfrage war dabei, wie sich die in den Fallstudien gewonnenen Erkenntnisse in das RISK-Online-Tool übersetzen lassen.

Das Projekt entwickelt einen innovativen und praxisorientierten Ansatz zur Bewertung räumlicher Risiken auf Basis eines wissensbasierten Systems. Es wird im Rahmen des DG Environment Civil Protection Programmes von der EU gefördert (Laufzeit 2013 - 2015).

Ansprechpartner: christian.lindner@tu-dortmund.de