Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Fakultät Raumplanung im Dialog

Welchen Forschungsthemen soll sich die Fakultät Raumplanung der TU Dortmund zukünftig widmen? Diese Frage diskutierten die Professorinnen und Professoren der Fakultät Raumplanung gemeinsam mit Rektoratsmitgliedern der TU Dortmund und vier externen Wissenschaftlern im Verlauf eines Strategieprozesses, der zum Ziel hatte, neue Forschungsperspektiven zu eröffnen.

Im Verlauf des Expertendialogs entfaltete sich eine lebhafte und äußerst inspirierende Debatte über die zentralen Trends der raumwissenschaftlichen Forschung und die Rolle der Raumplanung angesichts sich verändernder gesellschaftlicher und technischer Rahmenbedingungen.

Dabei erwiesen sich unter anderem die Metropolraumforschung, die Kombination aus Klimawandel und Energiewende, europäische Infrastrukturplanung, die Folgen der neuen Technologien für die Stadt- und Raumentwicklung sowie Mobilität und Migration als Herausforderungen der Raumentwicklung, die zugleich Perspektiven für die Forschung eröffnen. Die externen Peers bestätigten die Ausrichtung der Fakultät und hoben die Relevanz der Fakultät Raumplanung für die raumwissenschaftliche Forschung in Deutschland und Europa hervor. Zudem wurden die Potenziale der raumwissenschaftlichen Forschung in Dortmund und im Ruhrgebiet hervorgehoben.

Für die Fakultät bieten sich vielfältige Kooperationsmöglichkeiten innerhalb und außerhalb der Technischen Universität Dortmund, die zukünftig noch besser genutzt werden sollen. Angestrebt wird insbesondere eine noch engere Kooperation mit dem ILS sowie eine noch stärkere Internationalisierung der Forschung und der Lehre. Die Fakultät dankt den externen Peers sowie den Rektoratsmitgliedern für die investierte Zeit und die gute Diskussion.

Kontakt: Dekanat