Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Joachim Scheiner an der Universität Oxford

Auf Einladung der Transport Studies Unit an der University of Oxford stellte Prof. Dr. Joachim Scheiner dort Ende Januar den Ansatz der Mobilitätsbiografien vor. Der Vortrag bildete den Auftakt zur dortigen Seminarreihe "Transport and Mobilities Across the Life Course".

Danach berichtete Clare Sheffield, Transport for London, über praktische Anwendungen des Lebenslaufansatzes. Am gleichen Tag war Prof. Dr. Joachim Scheiner auch Gast in einem Workshop für Promovierende der Transport Studies Unit zum Thema 'wissenschaftliches Publizieren'.

Die Transport Studies Unit zählt zu den Einrichtungen der Verkehrsforschung, die bereits in den 1970er Jahren mit exzellenter zeitgeografischer Forschung und Verkehrsmodellierung von sich reden machten. Sie wird heute von Prof. Tim Schwanen geleitet.

Neben der Arbeit blieb auch noch Zeit für einen Spaziergang durch Oxford. Dabei fand sich Hogwarts in guter Verfassung (für Unwissende: Teile der Harry Potter Filme wurden im Christ Church College, Oxford, gedreht).