Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Themenausgabe der RaumPlanung zu Habitat III

Prof. Dr. Peter Ache, Radboud University, Nimwegen und Dr. Wolfgang Scholz, International Planning Studies, Fakultät Raumplanung geben ein Schwerpunktheft der Zeitschrift RaumPlanung zu "Habitat III - eine neue Agenda für die Raumplanung" heraus.

Für diese Ausgabe können Beiträge eingereicht werden, die sich mit den wichtigen Themen der Habitat III Konferenz und der New Urban Agenda auseinander setzen: Wie sollte sich die 'urban governance' für zukunftsfähige Städte verändern? Welche materiellen Zielsetzungen sollten zukünftig in der Stadtentwicklung prioritär verfolgt werden?

Obwohl die Neue Urbane Agenda oft als wichtig und leitend vor allem für die Raumplanung im sogenannten Globalen Süden angesehen wird, hat sie dennoch eine universelle Geltung: Wie positionieren sich Vertreter von Städten, Gemeinden und NGOs in Deutschland hinsichtlich der Neuen Urbanen Agenda? Wie gehen wir mit nachhaltiger Entwicklung zukünftig um? Welche weiteren Schlüsse lassen sich aus der Habitat III Konferenz in Quito hinsichtlich einer Agenda für die Raumplanung ziehen?

Für dieses Heft werden Beiträge aus der raumplanerischen Praxis und Wissenschaft gesucht, die sich kritisch mit den Ergebnissen und Diskussionen der Habitat III Konferenz 2016 auseinander setzen und eine Diskussion über die Neue Urban Agenda anstoßen. Dabei sind explizit auch Beiträge mit internationalem Bezug in englischer Sprache erwünscht. Die Deadline für die Einreichung der Beiträge ist der 31.5.2017.

Call for Papers

Kontakt: Wolfgang Scholz