Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

Dr. Christian Lamker im Editorial Board der European Planning Studies und in der Global Young Faculty

Dr. Christian Lamker (Fachgebiete Raumordnung und Planungstheorie sowie Stadt- und Regionalplanung) wurde auf der AESOP-Konferenz 2017 in Lissabon durch die Young Academics Association in das Editorial Board der European Planning Studies (Taylor & Francis, Herausgeber: Louis Albrechts, Philip Cooke) entsandt.

Er wird dort zukünftig als Mitglied mitarbeiten sowie die Verbindung zu den Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern innerhalb von AESOP sicherstellen. Vermehrt sollen dabei auch Mitglieder der Young Academics die Möglichkeit bekommen, als Reviewer tätig zu werden sowie in ihrer Publikationstätigkeit unterstützt werden.

Zudem wurde er im Juli durch die UA Ruhr und das Mercator Research Center Ruhr in die fünfte Runde der Global Young Faculty aufgenommen, in der 47 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus den drei Ruhrgebietsuniversitäten sowie 9 Mitglieder der regionalen Wirtschaft gemeinsam an interdisziplinären Themen arbeiten. Auftakt für die Arbeit ist im Oktober 2017, der Abschluss ist für das Frühjahr 2019 geplant.

Kontakt: Dr. Christian Lamker