Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

PLIQ wurde bei ACA (Academic Cooperation Association), Brüssel, präsentiert

Dieses Jahr hat die Academic Cooperation Association (ACA) wieder eine Tagung zu „examples of innovative partnerships“ organisiert. Die Tagung fand am 12.-13. Oktober in Brüssel statt. Es waren vier Linien vorgesehen, die erste war „joint study programmes, research collaborations or multidimensional partnerships“, wo als eine von zwei Projekten PLIQ präsentiert wurde.

Die Präsentation wurde von Prof. Dr. Dietwald Gruehn, Projektleiter, und Dr. Hasan Sinemillioglu, Projektkoordinator, (beide Fachgebiet Landschaftsökologie und Landschaftsplanung) vorgestellt. Die Schwerpunkte waren die kurze Geschichte der Zusammenarbeit zwischen TU Dortmund und den Irakischen Universitäten, die Notwendigkeit der Planerausbildung in und für Irak, die Gründung des Studiengangs Raumplanung für Irak, die gemeinsamen Aktivitäten wie Konferenzen, Fortbildungsmaßnahmen und Studienaufenthalte.

Es wurde hervorgehoben, warum die Zusammenarbeit in einem Land wie Irak, wo Krisen die Gesellschaft erschüttern, besonders notwendig ist. Insbesondere seien die Stärkung der zivilen Institutionen wie die Universitäten durch Zusammenarbeit, aber auch Entwicklung von Perspektiven für junge Menschen und Ausbildung von Fachkräften für Wiederaufbau des Landes von großer Bedeutung.

Auch wurde hervorgehoben, dass das Projekt der politischen Orientierung Deutschlands gegenüber Irak Rechnung trägt. Die strategische Partnerschaft zwischen beiden Ländern im Bereich der Hochschulkooperation wird besonders seit 2009 intensiv unterstützt; der DAAD finanziert und verwaltet die Zusammenarbeit der Hochschulinstitutionen beider Länder mit großem Engagement.

Die Darstellung des Projektes wurde von dem Teilnehmerkreis mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Neil Kemp,  Direktor, NK Education, (Lewes, UK), hat in seinem Schlussplädoyer PLIQ gewürdigt als ein gelungenes Beispiel der internationalen Zusammenarbeit.

Die Präsentation thematisierte auch die ersten Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs und zeigte einige Aufnahmen aus dem Abschlusszeremonie. Das Foto unten zeigt die Absolventinnen und Absolventen bei der Abschiedszeremonie am 14. Mai 2017 in Dohuk.

Die Präsentationen können unter diesem Link angesehen werden.

Kontakt: Fachgebiet Landschaftsökologie und Landschaftsplanung