Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Artikel

Artikelfoto

IAPS Konferenz 2017

Vom 27. Bis 29. September 2017 fand an unserer Partnerfakultät Ardhi University in Tansania das diesjährige IAPS Konferenz (International Association People-Environment Studies) statt.

80 internationale Teilnehmer aus 16 Ländern diskutierten unter dem Konferenztitel „Knowledge For Climate-Proof Urban Development In Rapidly Changing Environments“ aktuelle Herausforderungen zum Klimawandel, Resilienz, Stadtwachstum und Migration.

Die Fakultät Raumplanung war mit Prof. Dr. Sabine Baumgart (Chair der Session Translating the Networked City: Adaption and Creativity in Urban Infrastructures in Africa), Dr. Nadine Appelhans, SRP mit dem Vortrag „Implications of BRT introduction in Dar es Salaam and Nairobi“, Dr. Johannes Lückenkötter, IRPUD: „Making Cairo’s informal settlements more resilient to climate change: problems and prospects“ und Dr. Wolfgang Scholz, IPS: „The impact of circulating planning urban models and ideals on urban development in Nairobi and Dar es Salaam“ zahlreich vertreten. Das Projekt GOPLAREA (Dr. Genet Alem und Dr. Johannes Lückenkötter, siehe nächster Beitrag) nutzte die Gelegenheit, sich vor einem internationalen Fachpublikum vorzustellen.