Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bauleitplanung

M.Sc.-Seminar, Mo. 12:15 - 13:45 Uhr

Hinweise zur Anmeldung: Die Veranstaltung ist teilnahmebeschränkt. Die Anmeldung erfolgt vor Semesterbeginn.

Gegenstand der Veranstaltung
Die Veranstaltung richtet sich an Master- Studierende insb. der Vertiefung Städtebau und befasst sich mit dem Recht der Bauleitplanung. Rechtliche Vorkenntnisse sind von Vorteil, werden aber nicht vorausgesetzt. Von den Teilnehmenden wird aktive Mitarbeit erwartet.

Lerninhalte
In dem Seminar "Bauleitplanung" erfolgen zunächst eine Einordnung der Bauleitplanung in das System der Raumplanung und eine Einführung in die Systematik der §§ 29 - 35 BauGB.
Im Anschluss daran wird auf Form und Verfahren in der Bauleitplanung (von Aufstellungsbeschluss über Beteiligungsverfahren und Veröffentlichung bis hin zu Fehlerbehandlung) sowie die Plansicherung in Form von Zurückstellung und Veränderungssperre eingegangen.
Einen weiteren Schwerpunkt bilden die durch die BauNVO zur Verfügung gestellten städtebaulichen Steuerungsmöglichkeiten und ihr Einsatz in der Bauleitplanung.
Abschließend erfolgt eine Beschäftigung mit Planungsschadensrecht und Enteignung.
Zu den einzelnen Themen werden Referate vergeben, die zu Seminararbeiten ausgearbeitet werden können.

Details

Veranstaltungsstart: 09.10.2017 12:15

Veranstaltungsende: 29.01.2018 13:45

Veranstaltungsort: GB III, R. 214

Veranstaltungsart: Seminar/Workshop

Nebeninhalt

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. iur. Klaus Joachim Grigoleit
Fachgebietsleiter
Tel.: 0231 755-7498
Tobias Growe
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel.: 0231 755-7954