Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Qualifizierung Zukunft Zentrum

Laufzeit: 5/2003 - 10/2003

Finanzierung: Vivico Real Estate GmbH, Frankfurt

Bearbeitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Sabine Baumgart, Dr. Johannes Flacke

Kooperationspartner: Junker und Kruse Stadtforschung Stadtplanung, Dortmund (Hauptauftragnehmer) COMFORT Center Consulting GmbH, Düsseldorf

Kurzfassung:

Die Vivico hat mit Blick auf eine qualitätsvolle und zukunftsweisende Entwicklung ihrer umfangreichen Immobilienbestände die Initiative „Zukunft Zentrum“ ins Leben gerufen. „In ihr sollen sich Bürger und Politiker, Architekten und Wissenschaftler, Künstler und Planer – kurz alle, die zur Gestaltung der modernen Stadt von morgen beitragen können – treffen“ Durch die Stilllegung großer räumlicher Areale entsteht für die Vivico die Verpflichtung und die Chance, Stadt neu zu gestalten. Die Initiative „Zukunft Zentrum“ will hierzu einen Beitrag leisten. Um die bisher formulierten allgemeinen Vorstellungen mit Leben zu füllen, sollen grundsätzlich geeignete und möglichst weitgehend operationalisierbare Qualitätsstandards formuliert werden. Auf dieser Grundlage ist es dann möglich, angepasste und richtungsweisende Lösungen für die jeweilige Flächenentwicklung herauszuarbeiten. Gleichzeitig sollen die formulierten Maßstäbe Orientierung für das operative Geschäft geben. Entsprechend der Zielstellung der Vivico, neue Zentren als zentrale Stadtbausteine gestalten zu wollen, ziehen sich die Ansprüche nach Urbanität, Dichte und Funktionsmischung wie ein roter Faden durch die Arbeit. Diese zentralen Anforderungen werden ergänzt durch wichtige prozessuale Ansprüche. Basis aller Überlegungen ist die ökonomische Tragfähigkeit und langfristige Sinnhaftigkeit der Projekte.

Ansprechpartnerin: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Sabine Baumgart