Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Clerie, Ignacio Benitez (2012) Friedhofsentwicklungsplanung

Titel:   Friedhofsentwicklungsplanung

Reaktivitäten von Friedhöfen durch Umgestaltungsstrategien. Fallstudie Friedhof Oehde in Schwelm          

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Sabine Baumgart, Prof. Dipl.-Ing. Christa Reicher (STB)

Jahr: 2012

 

E-Mail:

Themenfeld: Neue Verfahren und Instrumente in der Stadt- und Regionalplanung

Kurzbeschreibung: Die Alterung der Gesellschaft ist als großes finanzielles Potenzial der Bestattungsbranche zu erkennen. Dennoch zwingen etwa die Auswanderung der Bestattungen, neue bzw. preiswertere Bestattungsformen sowiedie sukzessive Liberalisierung der Branche die kommunalen Friedhöfe zum Aufstellen von Friedhofsentwicklungsplanen. In Fall des Friedhofs Oehde (Stadt Schwelm) beinhaltet dieser die Strategie einer Attraktivierung durch eine bessere Integration des Friedhofs in die städtische Umgebung

Engl.-Abstract: The aging of the society is able to be seen as a financial potential for funeral services. Nevertheless the emigration of funerals, the development of cheaper forms and the liberalisation in german funeral sector force the cemeteries to develop new planning instruments to strengthen their attraction for funerals. In cause of the cemetery Oehde (Schwelm, Germany) the strategical plan try to increase its attraction through better integration of the cemetery in the surrounding urban area.

Schlagworte:  Friedhofsentwicklungsplanung, Friedhof, Umgestaltung, Oehde, Schwelm.

Download: --