Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Modul 08 - Räumliche Gesamtplanung: Planung in Stadt und Region

Typ: Bachelor

Veranstaltungsart:  Vorlesung

Modul 08 - Planung in Stadt und Region (091082)

Ort: Hörsaalgebäude I, Raum HS 6

Zeit: Donnerstag, 12:30 bis 14:00 Uhr

Start :  05.04.2012

Lehrpersonen:

Baumgart, Sabine (SRP)

 

Inhalt/ Lernziele:

Alles menschliche Handeln hat Konsequenzen im Raum, in der Region, in der Stadt, einem Stadtteil und in einem Quartier. Manches lässt sich steuern, manche Wirkung abschätzen, manches kontrollieren, manches nur beobachten.

Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von Kenntnissen über die Planungsaufgaben und Instrumente sowie über die Verwaltungs- und Organisationsformen der räumlichen Ebene Stadt und Region unter Einbeziehung der jeweiligen rechtlichen Grundlagen. Den Studierenden sollen die Zusammenhänge zwischen Planarten und Planungsebenen aufgezeigt und Methoden zur Problemanalyse und zur Umsetzung in Planungskonzepte vorgestellt werden. Neben einer Einführung in die administrativen und rechtlichen Bedingungen von Planung werden Grundkenntnisse in der Planungstheorie und in der historischen Entwicklung derselben vermittelt.

 

Die Studierenden sollen insbesondere ein Bewusstsein für die aktuellen Problemfelder und Handlungsspielräume der kommunalen und regionalen Planung entwickeln und die Notwendigkeit und wissenschaftliche Verwendung von methodischen Werkzeugen in der Anwendung auf unterschiedlichen Planungsstufen (u.a. Informationsgewinnung, Problemanalyse, Zielentwicklung und Bewertung) kennenlernen.

Zentrale Fragestellungen werden in integrierten Übungen behandelt.

Lerninhalte:

- Stadt und Region als Handlungsebene

- Kommunalstruktur und -finanzen

- Historische Meilensteine

- Instrumente und Regelwerke

- Methoden Raumplanung

- Grundlagen ausgewählter raumbedeutsamer Fachplanungen im Kontext der räumlichen

  Gesamtplanung

Downloads im EWS  unter https://ews.tu-dortmund.de/cseGui/signon/modul8ss2012



Nebeninhalt

Kontakt

Universitäts-Professorin Dr.-Ing. Sabine Baumgart
Tel.: 0231 755-2259, -2258