:Forschungsprojekte: :Forschungsgruppe: :Dissertationen:
 
     
Forschungsgruppe Dynamik der Geschlechterkonstellationen
 
 
 
home
| aktuell |
| kontakt |
| Geschlechterdynamik |
 
   
 

Das Fachgebiet ist Gründungsmitglied des im Jahr 2002 eingerichteten fachbereichs-/ fakultätsübergreifenden Forschungsschwerpunkts (jetzt Forschungsgruppe) Dynamik der Geschlechterkonstellationen mit WissenschaftlerInnen aus 6 Fakultäten und Fachbereichen der Universität Dortmund, der Veränderungen in den Geschlechterkonstellationen wissenschaftlich begleiten und einen Beitrag zu ihrer Aufklärung leisten will. Der Forschungsschwerpunkt strebt eine wissenschaftliche Fundierung, internationale Kooperation und Vernetzung, Verankerung in der Region und weitere interuniversitäre Zusammenarbeit an. Zentrale Aufgabe des Forschungsprogramms ist die Entwicklung und Durchführung von interdisziplinären Forschungsvorhaben.

Mehr Informationen zu dem Forschungsschwerpunkt finden Sie |hier|
nach oben