Bei Problemen mit der Darstellung klicken Sie bitte hier.

TU Dortmund | Fakultät Raumplanung
 

 

RPnews 40: November-Ausgabe des Newsletters der Fakultät Raumplanung

Liebe Leserin, lieber Leser,

zum 1. Oktober habe ich das Amt des Dekans der Fakultät Raumplanung übernommen. In dieser Eigenschaft möchte ich auch mit diesem Newsletter die neuen Bachelor- und Master-Studierenden an der Fakultät Raumplanung herzlich begrüßen. Ich wünsche Ihnen einen guten Start hier an der TU Dortmund und viel Erfolg bei Ihrem Raumplanungsstudium!

Der Titel des nunmehr 40. Newsletter zeigt den Blick aus dem Dortmunder Hauptbahnhof, wo Ende Oktober das Deutsche Fußballmuseum eröffnet wurde. Viel Spaß bei der Lektüre dieser Ausgabe!

Ihr
Prof. Dr. Klaus Joachim Grigoleit
Dekan

Termine

19. bis 21. November 2015
N-Aerus-Tagung

20. bis 21. November 2015
Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

22. bis 23. Februar 2016
Dortmunder Konferenz 2016 Raum- und Planungsforschung

 

Forschung

Artikelfoto   

Urban Factory - Entwicklung ressourceneffizienter Fabriken in der Stadt

Das Projekt Urban Factory entwickelt anhand von Modellvorhaben eine Wissensplattform zur Energie- und Ressourceneffizienz von Industrie und Produktion in der Stadt. Es werden Methoden und Technologien zur Verbrauchssenkung von allen im urbanen Kontext maßgebenden Ressourcen einer Fabrik untersucht. Dazu gehören Energie und Material, Boden, Stadtraum, Arbeitskraft und Wissen. Die Fabrik wird dabei nicht nur als Energie und Ressourcenverbraucher betrachtet, sondern die Möglichkeit der Versorgung der umgebenden Stadtteile wird in die Betrachtung aus Sicht von Stadtplanung, Städtebau, Industriebau, Fabrikplanung, Logistik und Energiedesign mit einbezogen. Mehr ...

 

Artikelfoto   

Großes Interesse an den "Riesen in der Stadt"

Rund 180 Tagungsteilnehmende aus Forschung und Praxis fanden sich am 28.10.2015 an der TU Dortmund ein, um im Rahmen der Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege 2015 "Im großen Maßstab: RIESEN IN DER STADT" über den Umgang mit Großstrukturen zu diskutieren. Mehr ...

 

Artikelfoto   

Abschluss des Forschungsprojektes FLOOR

Prof. Dr. Benjamin Davy hat an der 55. Konferenz der Association of Collegiate Schools of Planning in Houston, Texas, teilgenommen. Der dortige Vortrag bildete den Abschluss des mehrjährigen interdisziplinären Forschungsprojekts FLOOR - Financial Assistance, Land Policy, and Global Social Rights. Mehr ...

 

Lehre

Artikelfoto   

Begrüßung der neuen Bachelor- und Master-Studierenden

Zum Wintersemester haben 207 Studierende ihr Bachelorstudium im 1. Fachsemester an der Fakultät Raumplanung aufgenommen. Den Master-Studiengang haben 130 Studierende begonnen, von denen ca. 70 Studierende ihre Bachelorabschlüsse an der Fakultät und ca. 60 Studierende ihre Bachelorabschlüsse extern an anderen Planungsfakultäten oder Studiengängen erworben haben. Der Dekan Prof. Dr. Klaus Joachim Grigoleit hat die Studierenden im Rahmen der Einführungsphase für den Master am 07. Oktober und zu Beginn der Einführungswoche zum Bachelorstudium, die vom 16. bis 20. Oktober stattgefunden hat, herzlich an der Fakultät begrüßt. Mehr ...

 

Artikelfoto   

iglus an der Faklutät Raumplanung

Vom 7. bis 18. September fand an der Fakultät das Dortmund-Modul des internationalen Master-Studiengangs "Innovation in Governance of large Urban Systems" statt. Das Fachgebiet European Planning Cultures war inhaltlich verantwortlich und organisierte das Modul gemeinsam mit einen Team der Ecole Polytechnique Federale in Lausanne (EPFL). Mehr ...

 

Artikelfoto   

Dortmunder Raumplanungsprojekt in WDR, ARD und ZDF

Außerhalb der Fakultät sieht sich das Projektstudium der Raumplanung häufiger Kritik ausgesetzt. Ein typischer Kritikpunkt: Die Dortmunder Raumplanung (versch)wende zu viele Mittel auf wirklichkeitsfremde und für eine breite Öffentlichkeit uninteressante Studienprojekte. Dortmunder Raumplanerinnen und Raumplaner wissen natürlich, dass und weshalb diese Kritik falsch ist. In allen Evaluationen mit den AbsolventInnen der Fakultät Raumplanung nehmen die positiven Erfahrungen mit dem Projektstudium einen prominenten Platz ein. Erst im A- und im F-Projekt werden Studierende zu echten RaumplanerInnen! Mehr ...

 

Wer macht was?

Artikelfoto    Artikelfoto   

Nadine Appelhans und Sara Caimi neu an der Fakultät

Am Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung der Fakultät Raumplanung haben zwei neue Mitarbeiterinnen angefangen: Mehr ...

 

Artikelfoto   

Johanna Schoppengerd und Heike Köckler verlassen das Fachgebiet SRP

Zum 01. September 2015 hat Dr. Johanna Schoppengerd das Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung verlassen und ist seitdem als Professorin für Stadtplanung und Planungsrecht an der Hochschule Osnabrück tätig. Zum 01. Oktober 2015 hat auch Dr. Heike Köckler das Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung verlassen und ist seitdem als Professorin für Sozialraum und Gesundheit an der Hochschule für Gesundheit in Bochum tätig.

 

Artikelfoto   

Personelle Veränderungen am Fachgebiet International Planning Studies

Neu am Fachgebiet International Planning Studies ist Dr. Genet Alem, Dr. Karin Gaesing und Dr. Eva Dick haben das Fachgebiet verlassen. Mehr ...

 

Wissenschaftliche Arbeiten

Artikelfoto   

Abgeschlossene Dissertationen

Die Fakultät gratuliert Herrn Aslam, Frau Gouda und Frau Zhang herzlich zu Ihrer erfolgreich bestandenen Promotion! Mehr ...

 

Publikationen

Artikelfoto   

AbsolventInnenbefragung 2015

Nach einer Pause von vier Jahren wurden nun die Ergebnisse der aktuellen AbsolventInnenbefragung der Fakultät Raumplanung veröffentlicht. Erstmals nahmen auch Absolventinnen und Absolventen der Bachelor- bzw. Master-Studiengänge an der Befragung teil. Mehr ...

 

Artikelfoto   

Buchpräsentation am 18.11.2015: Blaue Reihe "Schreiben und Zeichnen als Erkenntniswege im Städtebau"

Am Mittwoch, 18. November 2015 um 18.00 Uhr findet im Rudolf-Chaudoire-Pavillon, TU Dortmund, Campus Süd die Präsentation des 144. Bandes der Blauen Reihe mit dem Titel "Schreiben und Zeichnen als Erkenntniswege im Städtebau" statt. Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen und Künstler reflektieren in diesem Sammelband das Thema "Schreiben und Zeichnen als Erkenntniswege im Städtebau" aus ihrer jeweiligen Perspektive. Mehr ...

 

Artikelfoto   

König Kunde – Handel in der Stadt

Die Veröffentlichung dokumentiert die Beiträge der Jahres­tagung Städtebauliche Denkmalpflege 2014 "König Kunde – Handel in der Stadt" und richtet den Blick auf die spezifischen Aufgaben, vor die sich historisch geprägte Stadtquartiere und Innenstadtlagen im Kontext aktueller Handelsentwicklungen gestellt sehen. Lösungsansätze werden insbesondere unter dem Gesichtspunkt der Städtebaulichen Denkmalpflege erörtert. Mehr ...

 

Table:

Bauer, Uta; Herget, Melanie; Manz, Wilko; Scheiner, Joachim (2015) Familienmobilität im Alltag. Herausforderungen und Handlungsempfehlungen (Broschüre) Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Bauer, Uta; Herget, Melanie; Manz, Wilko; Scheiner, Joachim (2015) Balanceakt "Familien und Mobilität". Wie Kommunen und Verkehrsunternehmen Familien entlasten können In: Stadt und Gemeinde 7-8/2015, S. 320-322.

Becker, Ruth (Hrsg.) (2015) MEHR als schöner wohnen! Frauenwohnprojekte zwischen Euphorie und Ernächterung Ulrike Helmer Verlag

Greiving, S.; Zebisch, M.; Schneiderbauer, S.; Lindner, C.; Lückenkötter, J.; Fleischhauer, M.; Buth, M.; Kahlenborn, W.; Schauser, I. (2015) A consensus based vulnerability assessment to climate change in Germany. In: International Journal of Climate Change Strategies and Management. Volume 7 Issue 3.

Greiving, Stefan (2015) Grundlagen des raumbezogenen Naturgefahren-Risikomanagements. In: ÖROK (Österreichische Raumordnungskonferenz): Risikomanagement für gravitative Naturgefahren in der Raumplanung.ÖROK-Schriftenreihe 193. Wien, S. 63-69.

Greiving, Stefan; Flex, Florian; Terfrüchte, Thomas (2015) Vergleichende Untersuchung der Zentrale-Orte-Konzepte in den Ländern und Empfehlungen zu ihrer Weiterentwicklung In: Raumforschung und Raumordnung DOI 10.1007/s13147-015-0357-4

Hartz, A.; Saad, S.; Greiving, S.; Fleischhauer, M.; Lindner, C. (2015) Klimafolgen abschätzen: Grundlagen für die Raumplanung schaffen. In: Knieling, J.; Müller, B. (Hrsg.): Klimaanpassung in der Stadt- und Regionalentwicklung - Ansätze, Instrumente, Maßnahmen und Beispiele. München: oekom Verlag, 231-270.

Haubaum, Christina; Roth, Michael (2015) GIS-gestützte Sichtbarkeitsanalysen von Hochspannungsleitungen - Grundlage zur landschaftsästhetischen Beurteilung von Energietrassen. Naturschutz und Landschaftsplanung 47 (7): S. 209-214

Hossain, Shahadat (2015) "Who told them to decide for us, instead of us deciding ourselves?" Space and Territorialisation in the Kigamboni New City Project C. Gebauer (ed.) Space and the Production of Order and Disorder, Leipzig: Centre for Area Studies, 10-15

Hossain, Shahadat; Scholz, Wolfgang; Baumgart, Sabine (2015) Translation of Urban Planning models: Planning principles, procedural elements and institutional settings Habitat International, 48, 140-148

Leisering, Lutz; Davy, Benjamin; Davy, Ulrike (2015) The Politics of Recognition: Changing Understandings of Human Rights, Social Development and Land Rights as Normative Foundation of Global Social Policy Max Planck Yearbook of United Nations Law, Volume 18, 565-600

Leschinski-Stechow, Karsten; Greiwe, Ursula (2015) Berufswege in der Raumplanung Berufsforum, Bd. 2. Dortmund

Manz, Wilko; Bauer, Uta; Herget, Melanie; Scheiner, Joachim (2015) Familienmobilität im Alltag. Herausforderungen und Handlungsempfehlungen (Schlussbericht). Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Oestreich, Stefanie (2015) Schools as instruments of neighbourhoods; Book of Proceedings AESOP Prague Annual Congress 2015 Definite Space ? Fuzzy Responsibility, Prag, S. 1337-1348

Polivka, Jan (2015) Challenge of Maturation - Life Cycles and Patterns of Change in Suburban Settlement Space. In: Schönig, Barbara (Eds.): Variations of Suburbanism - Approaching a Global Phenomenon. Ibidem, p. 41-74 Stuttgart

Prenger-Berninghoff, K.; Cortes, V.J.; Sprague, T.; Aye, Z.C.; Greiving, S.; Glowacki, W.; Sterlacchini, S. (2014) The connection between long-term and short-term risk management strategies for flood and landslide hazards: examples from land-use planning and emergency management in four European case studies. Nat. Hazards Earth Syst. Sci., 14, 3261-3278, doi: 10.5194/nhess-14-3621-2014.

Reicher, Christa (2015) Leitlinien für einen Zwei-Maßstabs-Urbanismus RUHR Wissenschaft trifft Kohlenpott. Forschung und Leben im Ruhrgebiet, S. 26-31

Reichert, Alexander; Holz-Rau, Christian (2015) Mode use in long-distance travel. In: Journal of Transport and Land Use 8 (2), pp. 87-105.

Roth, Michael; Junker, Sina; Tilk, Christian; Haubaum, Christina; Schulte-Braucks, Kathrin (2015) To See or not to See: A Critical Investigation of Validity in Visibility Analysis for Assessing Landscape Impacts of Energy Infrastructure Peer Reviewed Proceedings of Digital Landscape Architecture 2015 at Anhalt University of Applied Sciences. Berlin, Offenbach: Herbert Wichmann Verlag. pp. 82-89

Scheiner, Joachim; Wilde, Mathias (2015) AK Verkehr page In: Journal of Transport Geography 45, S. 85. doi:10.1016/j.jtrangeo.2015.04.001

Scholz, Wolfgang et al. (Hrsg.) (2015) Globaler Süden; RaumPlanung 182, Dortmund

Scholz, Wolfgang et al. (Hrsg.) (2015) Oman - Rapid Urbanisation; Trialog - A Journal for Planning and Building in a Global Context, No. 114, Berlin

Sicks, Kathrin; Holz-Rau, Christian (2015) Automobilität im Wandel des Geschlechterverhältnisses. In: Proff, Heike (Hrsg.): Entscheidungen beim übergang in die Elektromobilität. Wiesbaden: Springer. S: 445-460.

van Haaren, Bettina; Schmidt-Kallert, Einhard (Hrsg.) (2015) Schreiben und Zeichnen als Erkenntniswege im Städtebau; Blaue Reihe - Dortmunder Beiträge zur Raumplanung 144 - Dortmunder Schriften zur Kunst 21; Dortmund