Bei Problemen mit der Darstellung klicken Sie bitte hier.

TU Dortmund | Fakultät Raumplanung
 

 

RPnews 50: Mai-Ausgabe des Newsletters der Fakultät Raumplanung

Liebe Leserin, lieber Leser,

im 50. Jubiläumsjahr der Fakultät Raumplanung an der TU Dortmund haben Sie nun den 50. Newsletter der Fakultät vor sich. Kaum ein Autor hätte dieses Drehbuch besser schreiben können: Schließlich erscheint der Newsletter seit 2005 einmal pro Quartal!

Obwohl Fakultät und die TU Dortmund nun ein halbes Jahrhundert alt sind, sind keine Altersspuren sichtbar. Im Gegenteil können Sie in diesem Newsletter viel über die erstarkte Forschung an der Fakultät lesen. Gleichzeitig begrüße ich mit Laura Calbet und Hanna Hilbrandt zwei neue Kolleginnen herzlich hier an der Fakultät: Laura Calbet übernimmt die Lehrstuhlvertretung des Fachgebietes Stadt- und Regionalplanung, nachdem die Kollegin Sabine Baumgart Ende Februar in Pension gegangen ist. Hanna Hilbrandt übernimmt die Lehrstuhlvertretung für das Fachgebiet International Planning Studies.

Vielleicht haben Sie Zeit und Lust, uns zum Fakultätstag am 29. Juni zu besuchen, auch dieser steht im Zeichen der "50 Jahre".

Ihr
Karsten Zimmermann, Dekan

Termine

08.06.18 | 29.06.18
Studi-Info-Tage

7.-8.06.2018
Resilient Urban Development versus the Right to the City?

29. Juni 2018 | 17:00 Uhr
Fakultätstag 2018

 

Forschung

Artikelfoto   

Stiftung MERCATOR fördert das UA Ruhr Kompetenzfeld Metropolenforschung

Ab Mai 2018 fördert die Stiftung MERCATOR über einen Zeitraum von vier Jahren das Kompetenzfeld Metropolenforschung (KoMet) der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr). Mehr ...

 

Artikelfoto   

ZUKUR startet mit den Reallaboren

Die Stadtregion Ruhr und ihre klimatischen und sozial-ökologischen Herausforderungen stehen im Mittelpunkt des dreijährigen Forschungsprojektes ZUKUR. Im 50. Jahr seit Bestehen der Fakultät Raumplanung kooperieren erstmalig zehn Fachgebiete der Fakultät mit drei Praxispartnern aus der Region. Aus Sicht der Fakultät Raumplanung bietet das Projekt ZUKUR die einmalige Gelegenheit, die interdisziplinäre Forschung in und mit der eigenen Region praxisnah auf aktuelle Themen anzuwenden und damit die Zukunftsfähigkeit des eigenen Lehr‐, Forschungs‐ und auch Wohnstandorts mitzugestalten. Mehr ...

 

Artikelfoto   

ZUKUR-Teilprojekt Fahrradgerechtigkeit untersucht Radschnellweg Ruhr (RS1)

Im Verbundprojekt ZUKUR („Zukunft-Stadt-Region-Ruhr“, siehe Beitrag oben), forschen die Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund, die Stadt Dortmund, die Stadt Bottrop und der Regionalverband Ruhr gemeinsam über Klimaresilienz und die Bewältigung sozial-ökologischer Ungleichheiten in der Stadtregion Ruhr. Mehr ...

 

Lehre

Artikelfoto   

Städtebauliches Kolloquium Sommer 2018 - Das Europäische Kulturerbejahr 2018: Sharing Heritage

BIG BEAUTIFUL BUILDINGS. ALS DIE ZUKUNFT GEBAUT WURDE Das Städtebauliche Kolloquium richtet im Sommer 2018 den Blick auf das Europäische Kulturerbejahr und insbesondere auf die Nachkriegsmoderne sowie auf die Anforderungen, die sich in Verbindung mit dem städtebaulichen Kontext und dem langfristigen Umgang mit diesen Baustrukturen stellen. Ausgehend vom Ruhrgebiet wird der Blick auf Europa gerichtet; dazu werden Experten zusammenkommen und über Perspektiven der Nachkriegsmoderne diskutieren. Mehr ...

 

Artikelfoto   

Kick-off-Veranstaltung an der „Flüssesiedlung“ in Bochum

Kurz vor der Semesteranfang startete das – von InWIS initierte - Entwurfsprojekt „Flüssesiedlung“ in Bochum Grumme. Während des Sommersemesters entwickeln die Studierende der drei Universitäten Business School Bochum, Ruhruniversität Bochum und TU Dortmund, gemeinsam Visionen zur Fortentwicklung, Ergänzung bzw. Umstrukturierung der Siedlung. Da sich die Akteure vor Ort in besonderer Weise für den nachbarschaftlichen Zusammenhalt und dadurch für die Resilienz des Quartiers engagieren, ist eine enge Einbindung der Bevölkerung im Prozess eingeplant. Mehr ...

 

Artikelfoto   

F04-Reise in den Oman - Gemeinsamer Workshop mit Studierenden der German University of Technology (GUtech) in Mascat, Oman

Das gemeinsam von Mathias Kaiser und Wolfgang Scholz betreute F-Projekt 04 „Water sensitive urban design and sustainable water-management in Muscat Oman“ reiste am 06. März nach Mascat und arbeitete dort für zwei Wochen intensiv mit den Bachelor Studierenden der Fakultät „Urban Ulanning and Architectural Design (UPAD)“ zusammen, an der auch Wolfgang Scholz als Associate Professor lehrt. Mehr ...

 

Wer macht was?

Artikelfoto   

Dr. Hanna Hilbrandt als Lehrstuhlvertreterin bei International Planning Studies

Seit dem Sommersemester 2018 vertritt Dr. Hanna Hilbrandt die Leitung das Fachgebiets International Planning Studies. Frau Hilbrandt arbeitete zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsgebiet "Geschichte und Theorie der Stadt" der HCU Hamburg sowie am Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS). Mehr ...

 

Artikelfoto   

Laura Calbet vertritt das Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung

Seit dem 1. April hat Laura Calbet die Vertretung für das Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung übernommen. Zwischen 2009 und 2017 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Stadt- und Regionalplanung der TU Berlin. 2017 schloss sie ihre Dissertation „Spekulative Stadtproduktion. Finanzialisierung des Wohnungsneubaus im innerstädtischen Berlin” mit summa cum laude ab. Mehr ...

 

Artikelfoto   

Big Beautiful Buildings offiziell gestartet!

Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 wird das bauliche Erbe der Nachkriegsjahre in ein neues Licht gerückt. „Big Beautiful Buildings. Als die Zukunft gebaut wurde“ ist ein gemeinsames Projekt der TU Dortmund (Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung) und StadtBauKultur NRW im Rahmen des europäischen Kulturerbejahres 2018 „Sharing Heritage“. Mehr ...

 

Wissenschaftliche Arbeiten

Artikelfoto   

Abgeschlossene Dissertationen

Die Fakultät gratuliert Herrn Tra Van Tran und Herrn Manuel Wolff zu Ihrer erfolgreich bestandenen Promotion! Mehr ...

 

Publikationen

Artikelfoto   

Erfassung, Bewertung und Sicherung der Stadtgestalt

Dieses Buch gibt einen Überblick über die Stadtgestalt und wie diese bewertet und im planerischen Kontext im Sinne der Stadtgestaltung beeinflusst werden kann. Neben einer Begriffsdefinition werden die unterschiedlichen Dimensionen der Stadtgestalt anschaulich beschrieben. Mehr ...

 

Table:

Albrecht, J., Holz-Rau, C., & Scheiner, J. (2017) Life-course data reconstruction using complementary information taken from linked lives. Transportation Research / A, 104, 308–318. http://doi.org/10.1016/j.tra.2017.03.016

Altrock, U., & Huning, S. (2017b) Einführung: die schöne Stadt. In Die schöne Stadt: Begriffe und Debatten - Theorie und Praxis in Städtebau und Architektur (pp. 5–44).

Altrock, U., & Huning, S. (Eds.) (2017a). Die schöne Stadt: Begriffe und Debatten - Theorie und Praxis in Städtebau und Architektur (Reihe Planungsrundschau, Vol. 24). Berlin: Verlag Uwe Altrock.

Atkinson, R., & Zimmermann, K. (2018) Area-based initiatives – a facilitator for participatory governance? In Handbook on participatory governance (pp. 267–290). http://doi.org/10.4337/9781785364358.00019

Bauer, U., Herget, M., Manz, W., & Scheiner, J. (2017) Mobilität von Familien – Was ist charakteristisch? - Was erleichtert ihren Alltag? In Handbuch der kommunalen Verkehrsplanung: Strategien, Konzepte, Maßnahmen für eine integrierte und nachhaltige Mobilität, Losebl.-Ausg. (Vol. 77. Erg.-Lfg., p. 3.2.6.7).

Baumgart, S. (2017) Public health and urban planning: challenging options for well-being: experiences from Germany. In Handbook of community well-being research (pp. 221–237). http://doi.org/10.1007/978-94-024-0878-2_12

Baumgart, S., Köckler, H., Lamker, C., Rüdiger, A., Schoppengerd, J., & Raphael Sieber. (2018) Implementation von Rechtsvorschriften zum gewerblichen Immissionsschutz in der Stadtplanung: Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt IRIS (SRPapers, Vol. 4). Dortmund. Retrieved from https://doi.org/10.17877/DE290R-18349

Bolte, G., Brüchert, T., Baumgart, S., & Quentin, P. (Eds.) (2018). Aktive Mobilität im Alter fördern: eine Arbeitshilfe für die Zusammenarbeit zwischen der kommunalen Planungs- und Bauverwaltung und dem Öffentlichen Gesundheitsdienst in Klein- und Mittelstädten. Bremen ; Dortmund. Retrieved from http://www.aequipa.de/fileadmin/aequipa/2018_AFOOT_Arbeitshilfe-Aktive-Mobilitaet-im-Alter.pdf

Bolte, G., Brüchert, T., Baumgart, S., Quentin, P., & Thomas, K. (2018) Promoting active mobility among the older population: guidelines for cooperation between municipal planning and building authorities and public health services in small and medium-sized towns in Germany. Bremen ; Dortmund. Retrieved from http://www.aequipa.de/fileadmin/aequipa/2018_AFOOT_guidelines_english.pdf

Bott, C., Gruehn, D., Hentschel, T., Oitseva, T., Troeger-Weiss, G., & Meyer, M. (2017) ASIIN Seal & EUR-ACE® Label, accreditation report: Master’s Degree Programme's ; Cadastre, land management. (A. F. Kazakh, Ed.) (Version: 24.03.2017). Retrieved from http://www.asiin-ev.de/akkr_dokumente/Accreditation_Report_Al_Farabi_Ma_Cadastre_2017-03-31.pdf

Boße, M., Gliemann, K., Kosmann, M., & Kotthaus, J. (2017) Flucht und Wohnen: Editorial. Sozialmagazin, 42(9-10), 3.

Buth, M., Kahlenborn, W., Greiving, S., Fleischhauer, M., Zebisch, M., Schneiderbauer, S., & Schauser, I. (2017) Leitfaden für Klimawirkungs- und Vulnerabilitätsanalysen: Empfehlungen der Interministeriellen Arbeitsgruppe Anpassung an den Klimawandel der Bundesregierung. Für Mensch und Umwelt. Dessau-Roßlau. Retrieved from https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/377/publikationen/uba_2017_leitfaden_klimawirkungs_und_vulnerabilitatsanalysen.pdf

Fleischhauer, M. (2017) Klimaschutz. In Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung.

Frank, S. (2017) Straight Suburbia? Queer Suburbia?: Diskussionen um die neue schwule und lesbische „Normalität“ in (anglo-)amerikanischen Suburbs. Feministisches Geo-RundMail, (72), 3–10.

Gliemann, K., Kotthaus, J., & Kosmann, M. (2017) Entkommen, Unterkommen - Willkommen?: Einführung in den Themenschwerpunkt »Flucht und Wohnen«. Sozialmagazin, 42(9-10), 6–11. Retrieved from https://content-select.com/de/portal/media/view/59e5e59b-5b3c-4f28-a081-0926b0dd2d03

Gruehn, D. (2017) Regional planning and projects in the Ruhr region (Germany). In Sustainable landscape planning in selected urban regions (pp. 215–225). http://doi.org/10.1007/978-4-431-56445-4_18

Hartz, A., Manderla, B., Bächle, S., Fleischhauer, M., … Nguyen, B.-H. (2017) Mittel- und langfristige Sicherung mineralischer Rohstoffe in der landesweiten Raumplanung und in der Regionalplanung: Abschlussbericht (MORO-Praxis, Vol. 9). Bonn. Retrieved from http://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/Veroeffentlichungen/BMVI/MOROPraxis/2017/moro-praxis-9-17-dl.pdf;jsessionid=F514C8DCE2BDD7015CEDA9CDCE5C4D78.live11293?__blob=publicationFile&v=2

Hartz, A., Saad, S., Schniedermeier, L., Bächle, S., Manderla, B., Greiving, S., … Hurth, F. (2017) Handbuch zur Ausgestaltung der Hochwasservorsorge in der Raumordnung: MORO Regionalentwicklung und Hochwasserschutz in Flussgebieten (MORO-Praxis, Vol. 10). Bonn. Retrieved from http://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/Veroeffentlichungen/BMVI/MOROPraxis/2017/moro-praxis-9-17-dl.pdf;jsessionid=F514C8DCE2BDD7015CEDA9CDCE5C4D78.live11293?__blob=publicationFile&v=2

Hesse, M., Polívka, J., & Reicher, C. (2018) Spatially differentiated, temporally variegated: the study of life cycles for a better understanding of suburbia in German city regions. Raumforschung Und Raumordnung, 76(2), 149–163. http://doi.org/10.1007/s13147-017-0511-2

Holz-Rau, C., & Scheiner, J. (2018) Raum und Verkehr – Welche Interventionen können zur Reduzierung klimawirksamer Verkehrsemissionen beitragen? Straßenverkehrstechnik, 62(1), 19–28.

Huning, S., & Mölders, T. (2017) “Gender” in der Lehre für die Stadt von morgen: ein widerspenstiges Konzept? Feministisches Geo-RundMail, (72), 13–17.

Jafari, M., & Scholz, W. (2018) Towards sustainable urban development: challenges and chances of climate-sensitive urban design in Muscat/Oman. In Sustainability in the Gulf: challenges and opportunities.

Kolocek, M. (2017) The human right to housing in the face of land policy and social citizenship: a global discourse analysis. Cham: Palgrave Macmillan. http://doi.org/10.1007/978-3-319-53489-3

Kolocek, M. (2018) A German perspective on building obligations: planning professionals try to remember. In Instruments of land policy: dealing with scarcity of land (pp. 189–192).

Koura, H., & Polívka, J. (2017) Territorial cohesion and planning competence − the regional discourse and its idea competition on the regional plan of the Ruhr area. In Next Ruhr - development perspective for the Ruhr Region (pp. 8–27).

Lehberg, T., Pielow, J.-C., & Grigoleit, K. J. (2017) Rechtsfragen der Marktintegration Erneuerbarer Energien: Probleme und Perspektiven (Bochumer Beiträge zum Berg- und Energierecht, Vol. 66). Stuttgart: Juristische Fakultät, Ruhr-Universität Bochum.

Meyer, K., Grigoleit, K. J., & Cremer, W. (2017) Rechtsgrenzen überörtlicher Einzelhandelssteuerung: eine Untersuchung am Beispiel regionaler Einzelhandelskonzepte (Europäische Hochschulschriften, Vol. 5922). Frankfurt am Main: Juristische Fakultät, Ruhr-Universität Bochum. Retrieved from https://www.peterlang.com/view/product/78743?format=PBK

Paul, N. (2017) Gedruckte Radwege-Euphorie: Rezension zu Thiemo Graf: Handbuch Radverkehr in der Kommune. 2016. Mobilogisch!, 38(1), 64.

Paul, N. (2018a) Barrierefreiheit in der Straßenplanung: Herausforderungen am Beispiel der Fußgängerquerungen. Pflegen, 20(1+2).

Paul, N. (2018b) Nichts gewonnen durch Fahrradstraßen: 20 Jahre Fahrradstraßen. Mobilogisch!, 39(1), 39–41.

Polívka, J. (2017) Preserving urban heritage, implementing urban renaissance and canalizing pressure of growth in the historic city of Prague. In Europäischer Städtebau. Zukunftsweisende Beispiele (pp. 82–88).

Polívka, J., Zöpel, C., & Reicher, C. (Eds.) (2017). Raumstrategien Ruhr 2035+: Konzepte zur Entwicklung der Agglomeration Ruhr. Dortmund: Verlag Kettler.

Quentin, P., Brüchert, T., Baumgart, S., & Bolte, G. (2018) Zusammenarbeit zwischen räumlicher Planung und Öffentlichem Gesundheitsdienst: Erfahrungen aus Klein- und Mittelstädten. Forum Wohnen und Stadtentwicklung, (1), 19–22. Retrieved from https://www.vhw.de/fileadmin/user_upload/08_publikationen/verbandszeitschrift/FWS/2018/1_2018/FWS_1_18_Quentin_et_al.pdf

Reicher, C. (2017a) Architektur für Bildung und Wissen: von der Studierstube zum Bildungslab. In Die Wissensstadt von morgen: Reflexionen (pp. 42–47).

Reicher, C. (2017b) Statt Zauberformeln und Blaupausen für die “schöne” Stadt - ein Plädoyer für mehr StädtebauKultur. In Die schöne Stadt: Begriffe und Debatten - Theorie und Praxis in Städtebau und Architektur (pp. 273–287).

Reicher, C., & Klein, J. (2017) Nutzungsmischung im Quartier: vom neuen alten Paradigma der Stadtentwicklung und Planungspraxis. In Stadtökonomie - Blickwinkel und Perspektiven: ein Gemischtwarenladen : eine kleine Buchführung für den Ladeninhaber Dietrich Henckel (pp. 121–127).

Riedel, N., van Kamp, I., Köckler, H., Scheiner, J., Loerbroks, A., Claßen, T., & Bolte, G. (2017) Cognitive-motivational determinants of residents’ civic engagement and health (inequities) in the context of noise action planning: a conceptual model. International Journal of Environmental Research and Public Health, 14(12), 578. http://doi.org/10.3390/ijerph14060578

Scheiner, J. (2017a) AK Verkehr page 2017. Journal of Transport Geography, 63, 53–54. http://doi.org/10.1016/j.jtrangeo.2017.06.006

Scheiner, J. (2017b) Mobility biographies and mobility socialisation - new approaches to an old research field. In Life-oriented behavioral research for urban policy (pp. 385–401). http://doi.org/10.1007/978-4-431-56472-0_13

Scheiner, J. (2018a) Transport costs seen through the lens of residential self-selection and mobility biographies. Transport Policy, 65, 126–136. http://doi.org/10.1016/j.tranpol.2016.08.012

Scheiner, J. (2018b) Why is there change in travel behaviour? In search of a theoretical framework for mobility biographies. Erdkunde, 72(1), 41–62. http://doi.org/10.3112/erdkunde.2018.01.03

Scheiner, J., & Holz-Rau, C. (2017) Women’s complex daily lives: a gendered look at trip chaining and activity pattern entropy in Germany. Transportation : Planning, Policy, Research, Practice, 44(1), 117–138. http://doi.org/10.1007/s11116-015-9627-9

Scholz, W., Alfaro d’Alençon, P., & Alem, G. (2017) Who wins and who loses?: Exploring and learning from transformations and actors in the cities of the south. Trialog, 2015(122), 4–7.

Schulze Dieckhoff, V., Becker, D., Wiechmann, T., & Greiving, S. (2018) Raummuster: Demographischer Wandel und Klimawandel in deutschen Städten. Raumforschung und Raumordnung. http://doi.org/10.1007/s13147-018-0530-7

Schuster, N., & Höhne, S. (2017) Stadt der Reproduktion. Einführung in den Themenschwerpunkt. Sub\urban, 5(3), 9–22. Retrieved from http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:101:1-201711249050

Sieber, R., Baumgart, S., & Hornberg, C. (2017) Gesundheitsfördernde Stadtentwicklung: eine Untersuchung stadtplanerischer Instrumente unter Einbeziehung des Setting‐Ansatzes der Gesundheitsförderung. Dortmund. Retrieved from https://doi.org/10.17877/DE290R-18777

Tran, T. V., Thinh, N. X., & Greiving, S. (2018) Translating climate science into policy making in the water sector for the Vu Gia- Thu Bon River Basin. Dortmund. Retrieved from https://doi.org/10.17877/DE290R-18799

Wiegandt, C.-C., Baumgart, S., Hangebruch, N., Holtermann, L., Krajewski, C., Mensing, M., … Zucknik, B. (2018) Determinanten des Online-Einkaufs: eine empirische Studie in sechs nordrhein-westfälischen Stadtregionen. Raumforschung und Raumordnung. http://doi.org/10.1007/s13147-018-0532-5

Wilde, M., Gather, M., Neiberger, C., & Scheiner, J. (Eds.) (2017). Verkehr und Mobilität zwischen Alltagspraxis und Planungstheorie: ökologische und soziale Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS. http://doi.org/10.1007/978-3-658-13701-4

Wilker, J., & Gruehn, D. (2017) The potential of contingent valuation for planning practice: the example of Dortmund Westpark. Raumforschung Und Raumordnung, 75(2), 171–185. http://doi.org/10.1007/s13147-016-0468-6

Zimmermann, K. (2018) Interkommunale und regionale Kooperation. In Handwörterbuch der Raumordnung.