Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

17. August 2020

Erste Infos zum Wintersemester 2020/21

Wie die TU Dortmund auf Ihrer Homepage mitteilt, wird das Wintersemester 2020/2021 voraussichtlich als hybrides Semester stattfinden. Für alle Stu­die­ren­den soll so viel Präsenzlehre angeboten werden, wie unter den dann geltenden Infektionsschutzmaßnahmen möglich ist. Es ist jedoch absehbar, dass ein vollständiger Normalbetrieb nicht möglich sein wird. Die digitale Lehre wird deswegen wohl auch im Win­ter­se­mes­ter ein wichtiger Bestandteil bleiben. Vorbehaltlich der Entwicklung der Pandemie beabsichtigt daher auch die Fakultät Raumplanung, Präsenz- und Online-Lehre miteinander zu verbinden.
Studenten sitzen im Hörsaal und arbeiten.

copyright Peterschreiber.media/ AdobeStock.com

 

Vorbehaltlich der Entwicklung der Pandemie beabsichtigt daher auch die Fakultät Raumplanung, Präsenz- und Online-Lehre miteinander zu verbinden. Nach aktuellem Stand ist geplant, dass

  • die Projekte in Sachen Präsenzlehre oberste Priorität haben, insbesondere die Projekte für Erstsemester im Bachelor und Master.
  • die Städtebaulichen Entwürfe in Präsenz gelehrt werden sollen.
  • die Vorlesungen zugeordneten Übungen in den ersten Semestern nach Möglichkeit in Präsenz stattfinden sollen.
  • Vorlesungen in der Regel online stattfinden werden; Ausnahmen kann es ggf. für die Erstsemester im Bachelor geben. In diesen Fällen soll es parallel auch digitale Angebote geben
  • der Studiengang SPRING komplett online absolviert wird, es werden jedoch Räumlichkeiten für die Studierenden vor Ort bereitgestellt.

Die genaue Ausgestaltung der Lehrveranstaltungen sowie Informationen zu weiteren ggf. in Präsenz stattfindenden Lehrveranstaltungen (Master-Seminare, Übungen im Modul 11 des Bachelors, ggf. auch einzelne Seminare im Bachelor) finden Sie in den nächsten Wochen in LSF. Alle in LSF zu findenden Informationen sind dennoch unter Vorbehalt des Infektionsgeschehens.
 

Hier finden Sie die ständig aktualisierten Informationen der TU Dortmund

 

 

 

 

(Von: tf)